Württ. Mannschaftsmeisterschaften (DMS-J) der Jugend A-D

Hoch her ging es am vergangenen Samstag bei dem in der Balinger Eyachschwimmhalle stattgefunden Württembergfinale des Deutschen Mannschaftswettbewerb der Jugend (DMS-J) zu. Lautstark von den Mannschaftsmitgliedern, den Trainern und den mitgereisten Eltern angefeuert war dieser Mannschaftswettkampf erneut einer der Höhepunkte des Jahres 2018, bei dem die weibliche Jugend des Schwimmverein Gmünd mit drei Mannschaften an den Start ging und die sich im Kreise der besten württembergischen Schwimm-Teams gut platzieren konnten. Die C-Jugend-Mädchen der Jahrgänge 2005/06 mussten sich nach einem spannenden Wettkampf-verlauf als Zweite nur dem VfL Sindelfingen geschlagen geben. Die D-Jugend-Mädchen konnten Dritte werden, während die Mädels der B-Jugend unter den acht teilnehmenden Mannschaften...

06.12.18

Württ. Mannschaftsmeisterschaften (DMS-J) der E-Jugend

3 Mannschaften schickte der SV Schwäbisch Gmünd bei den Württ. Mannschaftsmeisterschaften (DMS-J) der E – Jugend (JG 2009/2010) an den Start um die tolle Möglichkeit zu nutzen durch diesen außerordentlich tollen Mannschaftswettbewerb die Kinder für den Leistungssport zu begeistern.  Nicht die Einzelleistungen standen  ihm Vordergrund sondern sich für seine jeweilige Mannschaft voll einzusetzen. Dabei mussten zuerst die 4x50m Rückenstaffel absolviert werden. Anschließend folgten die Wettbewerbe über 4x25m Koordination und 4x50m Brust. Mit dem Brett folgte nach einer kurzen Pause 4x25m Beinbewegung und abschließend sorgten die 4x50m Freistil für einen spannenden Wettkampf. Die Kinder der Talentschule 2 und Talentaufbaugruppe 1 zeigten größten Einsatz und Ehrgeiz. Ein super...

06.12.18

Deutsche Kurzbahn-Mastersmeisterschaften - Viermal Gold für Roland Aubele - Auch Klaus Osterroht und die Gmünder 4 x 50 Meter Lagenstaffel feierten Meistertitel

Bei den Deutschen Kurzbahn-Mastersmeisterschaften im renovierten Stadionbad in Hannover sicherten sich die Gmünder Seniorenschwimmer fünf Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen. Überragend war dabei in der Altersklasse 75 Roland Aubele, der gleich in drei Einzeldisziplinen Deutscher Meister wurde – über 100 Meter Lagen in 1.32,70 Minuten, über 50 Meter Freistil in 33,49 Sekunden und im Mehrkampf (100 m Lagen und alle vier 50 m-Strecken). Mit 3594 Punkten ließ der Gmünder aus Waldstetten mit über 500 Zählern Vorsprung den Lindauer Alfred Seeger klar hinter sich. Zudem stand Aubele über 50 Meter Brust in 42,70 Sekunden und über 50 Meter Schmetterling in starken 38,09 Sekunden als Dritter auf dem Podest. Und schließlich hatte Roland Aubele auch wesentlichen Anteil daran, dass die 4 x...

06.12.18

„Entscheidend is am Beckenrand“

Gmünder Schwimmquartett „spielt“ in der Fernsehsendung „Erich und Schmitte – Entscheidend is am Beckenrand“ mit, die am Montag in 3sat ausgestrahlt wurde. Wer die Sendung am Montagabend auf 3sat verpasst hat, sollte sie sich in der Mediathek des Fernsehsenders (verfügbar bis 26. November) unbedingt anschauen: „Erich und Schmitte – Entscheidend is am Beckenrand“ heißt der außergewöhnliche Dokumentarfilm, der die beiden Seniorenschwimmer Erich Liesner (86) und Hans-Jürgen Schmidt (68) aus Essen porträtiert. Die Geschichte könnte so oder ähnlich auch auf die Masters der Schwimmvereins Gmünd übertragen werden. Und so tauchen, bestimmt nicht nur zufällig, in einer Sequenz des Films auch vier Gmünder Seniorenschwimmer auf. Es war der 22. Juni 2014, deutsche Meisterschaften in Hannover:...

22.11.18

Erfolgreicher Nachwuchs bei den Württ. Kurzbahnmeisterschaften in Neckarsulm

25 Medaillen ergatterten sich die Gmünder Nachwuchsschwimmer der B – C- und D-Jugend bei den am vergangenen Wochenende im Neckarsulmer AQUAtoll Sportbad stattgefundenen Württembergischen Kurzbahnmeisterschaften. 4 Siege, 9 zweite und 12 dritte Plätze war die Bilanz der Gmünder, zu denen noch je eine Silber- und Bronzemedaille in der Mehrkampfwertung der Jahrgänge 2007 kam. Trotz der erfreulichen Erfolge und der vielen geschwommenen persönlichen Bestzeiten sowie der erzielten 11 neuen Alterklassenrekorde für den Bereich des Schwimmverein Schwäbisch Gmünd mussten die verantwortlichen Gmünder Trainer feststellen, dass die Dominanz der Neckarsulmer Sportunion im größer wird und die anderen württembergischen Vereine nur noch um die Plätze hinter den Neckarsulmern schwimmen können, wobei auch...

22.11.18

Württ. Kurzbahnmeisterschaften Neckarsulm Aktive - Noah Bez, Patrick und Philipp Dalferth Meister

Bei den württembergischen Kurzbahnmeisterschaften in Neckarsulm gab es für den SV Gmünd drei Titel in der offenen Aktivenwertung. Die württembergischen Kurzbahnmeisterschaften am vergangenen Wochenende im AQUAtoll in Neckarsulm wurden zu einer schier erdrückenden Machtdemonstration der heimischen Sport-Union. Das mit deutschen Top-Athleten gespickte Team um Trainer Hannes Vitense sicherte sich in der offenen Wertung von 42 möglichen Titeln sage und schreibe 33. Dabei war der Ex-Gmünder Henning Mühlleitner nach einer Knieoperation gar nicht am Start. Dem Schwimmverein Gmünd blieben wie dem VfL Sindelfingen nur drei Goldmedaillen bei den Aktiven. Etwas besser sah es in den Altersklassenwertung (Geburtsjahrgänge 1999 bis 2008) für den SVG aus. Da konnten sich die Gmünder immerhin über 13...

22.11.18

Mugele-Cup 2018

Der Mugele-Cup am Wochenende im bald 50 Jahre alten Hallenbad an der Goethestraße war für den Schwimmverein Gmünd eine organisatorische Herausforderung, die dank zahlreicher Helfer mit Bravour gemeistert wurde. Der Aufwand hat sich auch in sportlicher Hinsicht gelohnt: Bei 729 Starts verbesserten die 52 Athleten des Schwimmvereins Gmünd gleich 585 Mal ihre persönliche Bestzeiten, stellten 22 Altersklassen- und fünf neue Vereinsrekorde auf. Mit einer solchen Bilanz hatte Chef-Trainer Patrick Engel niemals gerechnet: „Eine Bestzeitenquote von über 80 Prozent beweist, dass wir mit unserem Trainingsaufbau auf dem richtigen Weg sind." Bei den baden-württembergischen Kurzbahnmeisterschaften am kommenden Wochenende darf man deshalb weitere Steigerungen erwarten, denn insbesondere die...

15.11.18

Gmünder Nachwuchs erfolgreich beim Regionencup in Ulm

Mit sechs Schwimmern der Nachwuchsgruppe „Krokodile“ war der Schwimmverein Gmünd am Wochenende in Ulm beim Regionencup des Bezirks Ostwürttemberg am Start. Mit dem Gewinn von 12 ersten Plätzen wurden die Erwartungen von Trainer Werner Siegle weit übertroffen, zumal neben den Siegen weitere gute Platzierungen und neue persönliche Bestleistungen erzielt wurden. Bei den Mädchen des Jahrgangs 2007 war die Gmünder Dominanz enorm, konnten doch Emma Boxriker, Charlotte Beyn, Finja Gutwein und Leni Sauter in den Rennen über 50 m Freistil, 50 und 100 m Brust jeweils die Plätze eins bis vier unter sich ausmachen. Auch beim Mehrkampf, bei dem neben den beiden Bruststrecken noch die Zeit über 25 m Brust Beinarbeit bewertet wurde, waren die Gmünder Mädchen nicht zu schlagen. Es siegte Emma...

29.10.18

Ehrenabend des SVG - viele Titel zu feiern und viele Besucher

Die zahlreich zum Ehrenabend erschienenen Mitglieder des Schwimmvereins konnte der Vorsitzende Roland Wendel gleich mit einer guten Nachricht begrüssen: Dank der ebenfalls anwesende Herren Arnholdt und Vetter vom Amt für Bildung und Sport und von den Bäderbetrieben der Stadt Schwäbisch Gmünd kann die Freibadnachsaison noch um eine weitere Woche verlängert werden. Die 50m-Bahn noch etwas länger zum Training nutzen und geniessen dürfen – die Freude war gross!  Auch mit den aktiven Schwimmern können die Mitglieder sich mitfreuen – ihr Trainingsfleiss wurde mit etlichen Titeln belohnt: Den Hans-Arnold Pokal für die „Beste Leistung“ bei den Männern erhielt Noah Bez für seine tolle Zeit von 51,14 sec über 100m Freistil und somit Silber bei den Deutschen Meisterschaften sowie für Gold...

29.10.18

10 Jahre Kooperationen „Schule / Kindergarten und Verein“ – ein Grund zum Feiern.

Seit nunmehr 10 Jahren findet in Gmünder Schulen und Kindergärten eine Kooperation mit dem Schwimmverein Schwäbisch Gmünd im Rahmen des Schwimmunterrichts und der Wassergewöhnung statt. Ausgehend von damals 4 Grundschulen, nehmen mittlerweile 16 Schulen und 7 Kindergärten an der Erfolgsstory teil. Jedes Jahr gibt es neue Anfragen, so dass noch kein Ende in Sicht ist. Mittlerweile nehmen auch nicht nur Gmünder Schulen teil, sondern auch solche aus den umliegenden Gemeinden. Mit den Hauptpersonen der Maßnahme wurde deshalb vergangenen Freitag den 19. Oktober im Franziskaner gefeiert. Roland Wendel, der Vorsitzende des SVG, sprach seinen Dank an alle Beteiligten aus und untermalte die Kooperationen durch einen kurzen Rückblick und Ausblick. Von den ursprünglich 4 Grundschulen...

29.10.18

Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950