Archiv 2009

Beim „11. Euromeet“ in Luxemburg präsentierte sich die Gmünderin Anna Sobl in ausgezeichneter Verfassung und erzielte fast durchweg persönliche Bestzeiten. Drei Wochen weilte Anna Sobl vom Gmünder Schwimmverein mit einem Auswahlteam der Schwimmverbände von Baden und Württemberg im Höhentrainingslager in Font Romeau. Offenbar hat ihr die Luft in den tief verschneiten französischen Pyrenäen gut getan. Nach rund 170 Kilometer im Wasser ging es von dort direkt zum „11. Euromeet“ nach Luxemburg.
Ihren ersten Start hatte Anna Sobl über 200 m Freistil. Nach 2:11,56 Minuten verpasste sie ihren Hausrekord und den Sprung ins B-Finale nur hauchdünn. In der Juniorenwertung (Jahrgang 1993/94) landete Anna Sobl auf Rang zehn. Über 50 m Freistil kam sie nach 29,48 Sekunden auf Platz 24 in ihrer…

Weiterlesen

Erster über die 200 Meter Lagen bei der Deutschen Meisterschaft 2008 und Gold über die 4x50 Meter Lagen bei der Kurzbahn-Europameisterschaft 2007 sind die letzten großen Titel des 18-jährigen Schwimmers Markus Deibler. Auch in Peking nahm er bei den Olympischen Spielen teil. Gestern Abend schrieb Deibler im Gmünder Hallenbad Autogramme und sprang auch selbst ins Becken.

„Wann war zuletzt ein Deutscher Schwimmer vom Schwimmverein Gmünd (SVG) bei Olympia?“, fragte Roland Wendel, Vorsitzender des SVG, die 200 Kinder im Gmünder Hallenbad. Die Antwort musste er selbst geben, zumal die meisten anwesenden Nachwuchsschwimmer 1992 noch nicht einmal geboren waren. Es war die Gmünderin Marion Zoller, die in Barcelona über 100 Meter und 200 Meter Rücken für Deutschland schwamm. Gestern Abend stand…

Weiterlesen

Leistung wird belohnt: So zum Beispiel bei Anna Sobl vom Schwimmverein Gmünd, die zuletzt immer wieder mit der Verbesserung ihrer persönlichen Bestleistungen aufhorchte, was mit ein Grund für die Einladung des Schwimm-Verbandes Württemberg (SVW) zu einem Höhentrainingslager war.

So flog die Gmünderin mit einem 14-köpfigen Auswahlteam des SVW und Landestrainer Reiner Tylinski zunächst nach Nordspanien. Von dort ging es zurück nach Frankreich und in das dortige Höhentrainingszentrum des französischen Schwimm-Verbandes in Font Romeu in den Pyrenäen. Bis zum 23. Januar wird sich die Mannschaft dort auf die kommende Saison vorbereiten. Dann geht es direkt für drei Tage zum „11. Euro-Meet“ nach Luxemburg. Dort steht dann noch ein Wettkampftest auf der 50-Meter-Bahn auf dem Programm. In der…

Weiterlesen

Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950