Archiv 2009

SVG überrascht - Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Zu den Überraschungen bei der Vorrunde zu den Deutsche Mannschaftsmeisterschaften in Ulm gehörte das Team des Schwimmverein Gmünd, das mit 18972 Punkten hinter dem TV Bad Mergentheim (19196) und SK Sparta Konstanz (19012) auf dem dritten Rang war. Die „Tuchfühlung“ zum Spitzenduo war schon ein wenig überraschend. „Das hat mich selbst überrascht, dass wir uns so weit vorne platzieren konnten“, meinte Martin Rademacher. Dabei musste der SVG-Trainer auf Anna Sobl verzichten, die mit Grippe zu Hause bleiben musste. „Das hat uns rund 400 Punkte gekostet“, stellte er fest – und damit hätte man gar das Feld der zwölf Mannschaften angeführt. In Abwesenheit von Anna Sobl war es Selina Thomas, die bei ihren fünf Rennen mit 3161 Punkten die meisten Zähler beisteuern konnte. Vor allem ihre 50m...

28.11.09

SVG muss nicht schwarz sehen - Oberliga

Lief im Vorfeld nicht immer alles nach Wunsch, so sieht die Welt des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd nach der Vorrunde zu den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften in der Oberliga Baden-Württemberg zwar nicht allzu rosig aus, aber es muss für den zweiten Durchgang in zwei Wochen (5. Dezember) nicht schwarz gesehen werden. So belegen die Frauen des SVG in der 14 Mannschaften umfassenden Liga momentan einen ausgezeichneten dritten Platz. Mit 18 972 Punkten ist man nach dem Durchgang in auf der 25-Meter-Bahn im Ulmer „Westbad“ gar auf enger Tuchfühlung zur Spitze – auch wenn man die anvisierten 20 000 Zähler nicht ganz erreichte. Der TV Bad Mergentheim mit 19 196 Punkten und das Team des SK Sparta Konstanz mit 19 012 Punkten sind keinesfalls uneinholbar enteilt. Zumal Trainer Martin...

28.11.09

20 000 Punkte sind das Ziel - Deutsche Mannschafts-Meisterschaften: Anna Sobl fällt aus

Mit etwas gemischten Gefühlen geht man beim Schwimmverein Gmünd am Wochenende in die Vorrunde zu den Deutschen Meisterschaften in der Oberliga Baden-Württemberg (mit Männern und Frauen) und auch in der Württemberg-Liga (mit der zweiten Mannschaft der Männer) an den Start. Während die Frauen auf der 25-Meter-Bahn im Ulmer „Westbad“ auf Anna Sobl (fiebrige Grippe) verzichten müssen, scheinen die Männer von der „Seuche“ befallen zu sein. Immer wieder gab es zum Teil längere Ausfallzeiten beim Training wegen Krankheit. „An ein geregeltes Training war da kaum zu denken“, sagte Trainer Martin Rademacher, der immer wieder improvisieren musste. Dennoch geht Rademacher aber davon aus, dass beide Oberliga-Teams nicht um den Klassenerhalt bangen müssen. Ganz im Gegensatz zur zweiten Garnitur bei...

22.11.09

SV Gmünd verbessert sich - Württembergische Jugend-Mannschaftsmeisterschaften in Stuttgart-Feuerbach

Jeweils einen Platz gut machte der Nachwuchs des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd bei den Württembergischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften gegenüber den Ergebnissen der Bezirksentscheide vor vor zwei Wochen. Dort qualifizierten sich die männliche Jugend der Jahrgänge 1996 bis 1999 als Sieger des Bezirks Ostwürttemberg fürs Landesfinale. Im Fernduell mit den anderen Bezirken lag man damit auf Rang drei im Land. Die weibliche Jugend des SVG war die Nummer zwei im Bezirk und Vierter im württembergischen Vergleich. Als es nun im Hallenbad von Stuttgart-Feuerbach ernst wurde, steigerten sich die Gmünder bei Punkten und beim Platz. Für die männliche Jugend gab es mit 7874 Zählern hinter dem Topfavoriten VfL Sindelfingen (9098) die Vizemeisterschaft. Beim weiblichen Nachwuchs wurde das...

22.11.09

Gmünder Nachwuchs erfolgreich - SVG bei Carl-Hermann-Gaiser-Gedächtnisschwimmfest des SV Göppingen 04

Mit einem Nachwuchsteam beteiligte sich der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd am traditionellen „Carl-Hermann-Gaiser-Gedächtnisschwimmfest“ des SVG-Göppingen 04. Auf der 25m-Bahn der „Barbarossa-Therme“ gab es für die Gmünder neben elf ersten noch acht zweite und ein Dutzend dritte Plätze. Eine starke Leistung bot dabei im Jahrgang 1999 Lisa Luther, die alle ihre vier Rennen für sich entscheiden konnte. 1:17,78 Minuten über 100m und 2:47,88 Minuten über 200m Freistil, sowie 1:34,51 Minuten über 100m Brust und 1:28,00 Minuten über 100m Lagen waren dabei ihre Marken. Dreimal erfolgreich war in dieser Altersklasse Kai Hirning mit Siegen über 50m (37,54 Sekunden) und 100m Schmetterling (1:30,67 Minuten), sowie 100m Lagen (1:29,25 Minuten). „Zwei Rennen, zwei Siege“ hieß für den gleichaltrigen...

22.11.09

Mehr als die Hälfte der Tagessiege für Forstenhäusler - Gmünder trumpft beim Jahrgang 1997 richtig auf / Insgesamt 24 SVG-Podiumsplätze

Noch einmal seine Mannschaft beim Schwimmverein Schwäbisch Gmünd testen wollte Trainer Martin Rademacher, bevor es demnächst „rund“ geht. Drei wichtige Wettkämpfe stehen an, angefangen von den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Oberliga-Baden-Württemberg mit der Vorrunde (21. November in Bad Mergentheim) und dem zweiten Durchgang am 5. November. Dazwischen stehen für das Quartett Philipp Sobl, Hannes Röhrle, Anna Sobl und Denise Lachnit die Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Essen (26. bis 29. November) auf der Reiseroute. Zugleich finden Aalen die Meisterschaften im Bezirks Ostwürttemberg statt (28./29. November), bei der der SVG mit einem großen Team antreten will. Um letzte Hinweise auf die Form seiner Schützlinge zu bekommen, reiste Martin Rademacher am vergangenen...

12.11.09

Gmünder Spitze in Ostwürttemberg - SVG-Teams qualifizieren sich für das Landesfinale

Gleich mit sechs Mannschaften ging der Schwimmverein Gmünd am Wochenende bei den Jugend-Mannschaftsmeisterschaften des Bezirks (Jahrgang 1996 bis 1999) an den Start und stellte damit einmal mehr seine Nachwuchsarbeit auf breiter Front unter Beweis. Denn je drei Teams, bei der männlichen und der weiblichen Jugend, konnte kein anderer Verein ins Rennen schicken. Dabei holte sich der männliche Nachwuchs in Ulm mit 7527 Punkten ungefährdet den Titel und qualifizierte sich zugleich als drittbestes Team im Lande für das Finale in Württemberg in zwei Wochen in Stuttgart-Feuerbach. Die zweite Mannschaft des SV Gmünd wurde Sechster (4355), die dritte Garnitur Neunter (2255). Bei der weiblichen Jugend gab es für die Gmünderinnen mit 10489 Zählern die Vizemeisterschaft und ebenfalls einen Platz im...

06.11.09
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950