Archiv 2009

Acht Jahrgangstitel - Bezirksmeisterschaften über die „langen Strecken“ in Fellbach

Neben den Württembergischen Jugend- und Junioren-Meisterschaften über die „langen Strecken“ gab es in Fellbach auch Titel für den Bereich des Bezirks Ostwürttemberg. Dabei fielen für den Schwimmverein Gmünd neben einem ersten und einem zweiten Platz in der offenen Klasse gleich acht Jahrgangstitel, sowie sieben zweite und sechs dritte Ränge in den jeweiligen Altersklassen ab. In der offenen Klasse war es Philipp Sobl vorbehalten, sich mit 4:48,57 Minuten über 400m Lagen den Sieg zu schnappen. Mit 9:12,25 Minuten wurde er über 800m Freistil Vizemeister. Gleich fünfmal zeigte der SVG beim Nachwuchs seine Dominanz mit Doppelsiegen. Eine Klasse für sich waren dabei im Jahrgang 1997 Maximilian Forstenhäusler als Sieger über 800m Freistil (10:01,23 Minuten) und 400m Lagen (5:33,98 Minuten)...

11.10.09

Berkay Alkoyak auf Platz eins - Württembergische Meisterschaften über die „langen Strecken“

Eine Woche nach den Senioren mit den Baden-Württembergischen Meisterschaften ging es auch für den Nachwuchs des Schwimmvereins Gmünd um Titel auf Landesebene. Philip Sobl wurde Zweiter. Fast schon traditionell standen in Fellbach die Württembergischen Meisterschaften über die sogenannten „langen Strecken“ auf dem Programm. Dabei konnte der SVG in den diversen Altersklassen fünf Titeln sowie je drei zweite und dritte Plätze einfahren. Dazu kam eine Vizemeisterschaft in der offenen Klasse, für die Philipp Sobl über 400m Lagen zuständig war. Allerdings gingen die Gmünder zum Saisonauftakt nach einer einer trainingsintensiven Periode (zum Teil bereits seit Mitte August) nur an einem Tag auf der 25-Meter-Bahn im Hallenbad von Fellbach an den Start. Zudem musste man beim Schwimmverein auch...

06.10.09

Neuzugang mit gutem Debü

Mit einem kleinen Aufgebot beteiligte sich der Schwimmverein Gmünd am Wochenende am „33. Internationalen Herbstschwimmfest“ der TG Heddesheim. Timo Herklotz, der in der Altersklasse des Jahrgang 1991 und älter die 200m Lagen in 2:20,17 Minuten für sich entschied, belegte auch über 100m Rücken mit 1:04,52 Minuten und über 50m Brust mit 32,41 Sekunden jeweils einen zweiten Rang. Ebenfalls Zweiter wurde im Jahrgang 1994/95 Denis Miller mit 33,25 Sekunden über 50m Brust. Den dritten Tagessieg für den Schwimmverein holte sich Carina Mattusek mit 37,10 Sekunden über 50m Brust (AK 91 und älter). Neuzugang Denise Lachnit feierte mit einem vierten Platz im Jahrgang 1994/95 über 50m Brust (36,27 Sekunden) ihre Schwimmvereins-Premiere.

06.10.09

Eine gelungene Überraschung - Schwimmverein Gmünd überrascht seine Europameister-Staffel mit einer spontanen Ehrungsfeier

Vereinsrekord, Deutscher Rekord und Europameister – die Ausbeute der Schwimmer des Schwimmvereins Gmünd bei der Senioren-Europameisterschaft ist bärenstark. „Wir sind sehr gerührt“, freute sich Roland Wendel stellvertretend für die Goldjungs der 4x50-Meter-Freistilstaffel über die spontane Ehrungsfeier vor dem Gmünder Hallenbad. „Wir freuen uns, die frisch gebackenenen Europameister in Gmünd begrüßen zu dürfen“, fand Steffen Kregler, stellvertretender Vorsitzender des SV Gmünd, lobende Worte. Neben der Goldmedaille für die Freistilstaffel gab es noch zwei weitere Bronzemedaillen in den Einzeln (siehe auch unten). Dass eine Europameisterschaft nicht mit Baden-Württembergischen Meisterschaften vergleichbar sei, „ist jedem Laien klar“, so Steffen Kregler. Eine Europameisterschaft sei kein...

06.10.09

Besonderes Gold - Gmünder Senioren holen EM-Titel

Einen grandiosen Auftakt feierten das Team des Schwimmvereins Schwäbisch Gmümd bei den 12. Senioren-Europameisterschaften, die in dieser Woche in Cadiz im Süden Spaniens ausgetragen werden. Gleich beim ersten großen Auftritt gab es für das SVG-Quartett über 4x50m Freistil in der AK 240-279 am Mittwochabend die erhoffte Medaille. Mit Gold strahlte die in einem besonderen Glanz. Mit 1:53,61 Minuten hielt das Gmünder Quartett nicht nur die erwartete Konkurrenz von CN Marseille aus Frankreich (1:54,74) und die SG Stadtwerke München (1:55,61) in Schach, sondern verbesserte zudem den eigenen deutschen Rekord um genau neun Zehntelsekunden. Zugleich war es für die Gmünder der erste Titel überhaupt in einer Staffel bei Europameisterschaften. Das bislang beste Resultat gab es 1993 mit einem...

18.09.09

Neue Zeitrechnung im Freibad - Stadtwerke übergeben Gmünder Schwimmverein eine Uhr für bessere Trainingsmöglichkeiten

Eine neue Stoppuhr haben sie jetzt, an verbesserten Trainingsmöglichkeiten fehlt es aber noch immer: Der Vorsitzende des Gmünder Schwimmvereins, Roland Wendel, erhielt am Donnerstag von Stadtwerke-Chef Rainer Steffens eine neue Trainingsuhr – für die Schwimmer des Vereins, aber auch für sonstige Besucher des Bades im Schießtal. Das Besondere an dieser Uhr: Sie habe nur Sekunden- und Minutenzeiger, da die Schwimmer keine Stundenangaben bräuchten, sagt Wendel, fragt aber dennoch SVG-Trainer Martin Rademacher, wieviele Kilometer die Gmünder Leistungsschwimmer in einer Stunde denn schaffen würden. Die Antwort: „So an die vier, fünf Kilometer.“Finanziert haben die Trainingsuhr die Gmünder Stadtwerke. „Ich bekam eine Anfrage von Herrn Wendel, ob die Stadtwerke bereit wären, dem Schwimmverein...

18.09.09

Rang elf für Vogel - Weltmeisterschaften in Rom

Während Deutschlands TopSchwimmer bei den Weltmeisterschaften in Rom zu Medaillen und Rekorden schwammen, wurde die Geduld von Kerstin Vogel auf eine harte Probe gestellt. Am Ende erreichte sie den elften Platz. Bei ihrem Debut bei ganz großen Titelkämpfen musste die angehende Sportwissenschaftlerin lange warten, ehe sie zu ihrem Rennen auf den Startblock klettern durfte. Erst als der Großteil der Mannschaft seine Einsätze bereits hinter sich hatte, wurde es für das ehemalige Mitglied des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd im „Foro Italico“ ernst. Wie ein „wild gewordenes Rennpferd“ (so ihre eigene Einschätzung) absolvierte sie am Samstag ihren Vorlauf über 50 m Brust – und war nach 30,77 Sekunden im Ziel. Neben einen ausgezeichneten sechsten Platz in der Qualifikation hatte sie auch den...

18.09.09
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950