Neunmal auf dem Podest - SVG bei „43. Internationalen Schwimmsporttagen“ in Karlsruhe

Bei den „43. Internationalen Schwimmsporttagen“ in Karlsruhe gab es für eine große Mannschaft des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd bei einem enorm starken Teilnehmerfeld zwei Siege, drei zweite und vier dritte Plätze.

Einmal mehr ging die beste Ausbeute auf das Konto von Anna Sobl, die sich dabei im Jahrgang 1993 mit 4:35,50 Minuten den Sieg über 400m Freistil sicherte. Dazu kamen für die Schülerin ein zweiter Rang über 200m Lagen (2:32,32 Minuten), ein dritter über 200m Freistil (2:12,87 Minuten) und ein Fünfter über 100m Freistil (1:02,06 Minuten). Für den zweiten Gmünder Erfolg in der Fächerstadt war im Jahrgang 1995 Nina Pichler zuständig, die über 100m Brust mit 1:19,49 Minuten nicht zu schlagen war. Über die 200m-Bruststrecke belegte sie Platz sechs (3:00,98). In erneut guter Form präsentierte sich im Jahrgang 1997 Christina Rollny, die mit 2:40,92 Minuten über 200m Rücken und 5:51,86 Minuten über 400m Lagen zweimal Zweite wurde. Dazu kam für sie über 100m Rücken Platz vier (1:16,01) und über 200m Lagen belegte sie nach 2:46,14 Minuten Rang fünf. In der gleichen Altersklasse gab es für Sandra Zeck mit 3:08,72 Minuten über 200m Brust einen dritten Platz und über die 100m-Bruststrecke wurde sie mit 1:26,39 Minuten Vierte.

Ebenfalls einen dritten Rang belegen konnte im Jahrgang 1992 und älter Hannes Röhrle mit 2:30,31 Minuten über 200m Brust. Im Jahrgang 1994 kam auch Denis Miller über diese Strecke mit 2:39,49 Minuten auf diesem Platz ins Ziel. Die 100m Brust beendete er im „Fächerbad“ mit 1:12,59 Minuten als Vierter. Einen fünften Rang gab es im Jahrgang 1993 mit 2:35,17 Minuten über 200m Brust. Noch einen fünften Platz für den Schwimmverein konnten im Jahrgang 1996 Hans-Peter Gratz mit 1:14,12 Minuten über 100m Rücken einfahren.


01.01.10


zurück


Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950