Archiv 2009

Familie Wendel holt Gold - Weihnachtsschwimmfest beim SVG mit einem überraschenden Besuch

Das Gmünder Hallenbad war proppenvoll, als sich dort der Nikolaus beim Weihnachtsschwimmfest des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd sehen ließ. Der kam aber nicht allein, sondern hatte auch Oberbürgermeister Richard Arnold im Schlepptau. „Ich kann mich nicht erinnern, dass jemals ein Stadtoberhaupt unser Weihnachtsschwimmfest besucht hatte“, freute sich nicht nur SVG-Vorstand Roland Wendel über die Stippvisite des OB beim traditionellen Jahresausklang des Vereins. Allerdings hatte der Schwimmverein auch den einen oder anderen Wunsch, der durch den Nikolaus vorgetragen wurde. So steht noch immer eine 50m-Halle für den SVG an oberster Stellte einer Wunschliste. „Zu Weihnachten dürfen alle Wünsche haben, auch der Schwimmverein nach einer 50-Meter-Halle. Es können aber nicht alle Wünsche sofort umgesetzt werden, sondern diese müssen nach und nach zielorientiert erfüllt werden“, entgegnete Richard Arnold dem bekannten Ansinnen des Vereins.

Eröffnet wurde die Veranstaltung auf der voll besetzten Tribüne auf musikalische, vorweihnachtliche Weise durch eine Bläsergruppe aus einer der SVG-Trainingsgruppen: Lara Jäckle, Franziska Vester (beide Posaune), Lea Frey (Flügelhorn) und Eric Wendel (Trompete). Ehe dann der Nachwuchs mit seinen Renen über 25m- und 50m-Strecken in den vier Lagen sowie über 100m Lagen an der Reihe war, gab es noch den „Balance-Sprint“, den Anna Sobl und Marcel Stütz für sich entscheiden konnten. Zu den Höhepunkten des Weihnachtsschwimmfests beim Schwimmverein zählt eine Familienstaffel über 3x50 m Freistil. In diesem Jahr siegte nach 1:33,07 Minuten SVG-Vorstand Roland Wendel zusammen mit Ehefrau Christine Wendel-Anderle und Sohnemann Eric Wendel. Sie traten damit die Nachfolge der Vorjahressieger Fabian, Robin und Klaus Schuster an.

Unter anderem wurde der Nachwuchs zu seinen Rennen auch von OB Richard Arnold ins Wasser geschickt, der beim ersten Start sogleich das Kommando von SVG-Starter Günther Achatz übernahm. „Es war ein erfolgreicher Jahresabschluss und eine gut organisierte Veranstaltung“, lobte Steffen Kregler als stellvertretender SVG-Vorsitzender für den Sport das Weihnachstsschwimmfest und dankte allen Mitwirkenden der Veranstaltung. „Vor allem denen, die hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf sorgten.“


Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950