Archiv 2009

Sieben Siege, zehn zweite und achte dritte Plätze - Schwimmverein Gmünd Stammgast auf dem Treppchen

Bei den Ostwürttembergischen Bezirksmeisterschaften der Jugend und Junioren in Aalen standen nur die 50m-Strecken in allen vier Lagen sowie die 100m Lagen für die Jahrgänge 1990/91 bis 1999 auf dem Programm. Am Ende verzeichnete der SV Gmünd neben sieben Siegen noch zehn zweite und acht dritte Plätze.

Für eine kleine Überraschung sorgte Yana Elser im Jahrgang 1993, die als einzige Gmünderin mit 29,43 Sekunden über 50m Freistil und 32,67 Sekunden über 50m Schmetterling zu zwei Siegen kam. In beiden Rennen belegte Nadja Schiek mit 29,78 Sekunden über Freistil und 32,81 Sekunden über Schmetterling jeweils Rang zwei. Bei den Juniorinnen (Jahrgang 1990/91) gingen die 50m Schmetterling in 30,54 Sekunden an Carina Matussek. Im Jahrgang 1994 holte sich Lea Frey in 40,19 Sekunden den ersten Rang über 50m Schmetterling und wurde mit 40,52 Sekunden Dritte über 50m Brust. Wie auch Isabel Mansel mit 30,66 Sekunden über 50m Freistil in der gleichen Altersklasse. Eine starke Leistung bot Sandra Zeck (1997) bei ihrem Erfolg über 50m Brust in 40,21 Sekunden. Dazu kam ein dritter Rang mit 1:22,03 Minuten über 100m Lagen. Ebenfalls in dieser Altersklasse am Start war Sina Heindl, die über 50m Schmetterling Vizemeisterin (36,85 Sekunden) und über 50m Rücken Dritte (37,29 Sekunden) wurde. Die gleichaltrige Lisa Frey kam über 50m Brust als Dritte (42,89 Sekunden) ins Ziel. Wie auch Lea Botsch im Jahrgang 1998 mit 37,96 Sekunden über 50m Schmetterling. In dieser Altersklasse belegte Franziska Vester über 50m Freistil den zweiten (31,98 Sekunden) und über 50m Rücken den dritten Platz (38,48 Sekunden).

In der Juniorenklasse holte sich Robin Schuster mit 27,67 Sekunden den Sieg über 50m Schmetterling. Zudem wurde er mit 26,43 Sekunden über 50m Freistil Zweiter. Den gleichen Rang gab es für seinen Bruder Fabian mit 26,40 Sekunden über diese Strecke im Jahrgang 1993.

Bei vier Starts stets im Vorderfeld zu finden war im Jahrgang 1997 Daniel Oetzel. Er siegte mit 35,95 Sekunden über 50m Rücken. Außerdem wurde er über 50m Freistil (31,36 Sekunden), 50m Schmetterling (37,14 Sekunden)und 100m Lagen (1:21,42 Minuten) dreimal Vizemeister. Ebenfalls Zweiter wurde Eric Wendel (1996) mit 39,08 Sekunden über 50m Brust. Denis Miller (1994) kam über 50m Schmetterling nach 30,19 Sekunden als Dritter ins Ziel.


Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950