SVG News 2017

BaWü Masters Villingen - SVG-Masters mit neuem deutschen Rekord

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Villingen gewann das elfköpfige Gmünder Team 22 Goldmedaillen, dabei über 4 x 50 Meter Lagenstaffel der AK-280-Herren sogar in Rekordzeit.  Mit 22 ersten, sechs zweiten und neun dritten Plätzen war das elfköpfige Team des Schwimmvereins Gmünd bei den Baden-Württembergischen Mastersmeisterschaften am Wochenende in Villingen überaus erfolgreich. Sportlicher Höhepunkt dabei: Über 4 x 50 Meter Lagen stellten in der Altersklasse 280 Winfried Hofele (Rücken 40,35 Sekunden), Klaus Osterroht (Brust 41,86), Roland Wendel (Schmetterling 33,46) und Roland Aubele (Freistil 32,54) in 2.28,21 Minuten einen neuen deutschen Altersklassenrekord auf und unterboten die bisherige Marke der SG Recklinghausen um über eine Sekunde. Die nach der...

10.10.18

SVG verleiht 93 Deutsche Sportabzeichen

Der Schwimmverein Gmünd bietet seit einigen Jahren allen seinen Mitgliedern und deren Freunden die Gelegenheit im Frühsommer das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Dabei müssen die Sportler ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen und ihre motorischen Fähigkeiten im Bereich der Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination unter Beweis stellen. Zudem muss man die Schwimmfähigkeit nachweisen, die selbstverständlich bei allen Sportlern unseres Vereins die Paradedisziplin bildet. Daneben sind aber auch leichtathletische Disziplinen wie Sprinten, Weit- oder Hochsprung und Wurfdisziplinen gefordert. Die Organisatoren des SVGs Barbara Schuster-Gratz als stellvertretende SVG-Vorsitzende für Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport, Claudia Strnad, Uschi Vester und Daniel Hägele...

08.10.18

EM Masters in Kranje/Slowenien - Viermal Bronze für Gmünder Senioren

Bei den Europameisterschaften der Masters in Kranje kamen zweimal Roland Wendel, Klaus Osterroth und die Gmünder Freistilstaffel auf den dritten Rang. Die Hoffnungen der Senioren des Schwimmvereins Gmünds auf Podestplätze bei den Masters-Europameisterschaften in Kranje/Slowenien haben sich erfüllt: Roland Wendel über 50 Meter und über 100 Meter Freistil, Neuzugang Klaus Osterroth über 50 Meter Brust und die 4 x 50 Meter Freistilstaffel mit Roland Aubele, Winfried Hofele, Klaus Osterroth und Roland Wendel wurden jeweils Dritte und holten sich damit Bronzemedaillen. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Topplatzierungen auf den Rängen vier bis sieben. „Insgesamt waren die Leistungen der knapp 4000 Teilnehmer auf einem sehr hohen Niveau", urteilte Roland Wendel nach Ende der...

12.09.18

Sportkreis Ostalb honoriert das Engagement des SV Gmünd zur Förderung des Schwimmsports mit 500 Euro

Auf Grund seiner vorbildlichen Arbeit, schon die Kleinsten zum Schwimmen zu befähigen, erhielt der Schwimmverein Gmünd vom Sportkreis Ostalb vor kurzem einen Förderbetrag in Höhe von 500 Euro. „Die Kooperation Schule und Verein läuft seit 2008. Damals konnten 85 Prozent der Grundschulkinder nicht schwimmen. Der Schwimmverein Gmünd hat den Lehrern vor Ort mit seinen Trainern geholfen und unterstützt die Grundschulen noch heute. Dafür gebührt allen, die zum Erfolg beigetragen haben, insbesondere den Sportlehrern, den Übungsleitern, den Schulleitern und der mitfanzierenden Brigitte-Frank-Stiftung unser aller Dank“, äußerte sich Roland Wendel, Vorsitzender des SV Gmünd, im Rahmen der Feier zum zehnjährigen Bestehen der Kooperation Schule und Verein. Als Dank für diese großartige Arbeit mit...

30.08.18

Nicht gegen Gmünd – für Neckarsulm - Der Gmünder Henning Mühlleitner wurde in Glasgow Europameister, weil er jetzt optimale Trainingsbedingungen hat.

Henning Mühlleitner ist am 15. Juli 1997 in Emmendingen geboren. Aufgewachsen in Waldstetten hat er beim Schwimmverein Gmünd nicht nur seine sportliche Grundausbildung erhalten, sondern hier entwickelte er sich auch zu einem Spitzenschwimmer und schaffte den Sprung in die Nationalmannschaft. „An Henning bewundere ich die Willensstärke und die Disziplin, wie er Ziele verfolgt“, staunt selbst Mutter Karin Mühlleitner. Sein großes Ziel: Olympische Spiele 2020 in Tokio. Deshalb ging er 2013 nach Saarbrücken ins Bundesleistungszentrum. Dort gab es eine 50-Meter-Bahn, und am Internat konnte er das Abitur machen. Starten durfte er weiter für seinen Heimatverein. Das änderte sich nach der für den DSV völlig misslungenen WM 2017. Vom Innenministerium wurde eine Strukturveränderung diktiert,...

20.08.18

Auf dem Podium – das ist Euphorie pur - Der Gmünder Europameister Henning Mühlleitner erzählt im Interview über seine Glücksmomente in Glasgow und weshalb er trotz Erkrankung wieder in Form kam und wer ihm dabei half.

Bei den Schwimm-Europameisterschaften in Glasgow wurde der Gmünder Henning Mühlleitner zum Shootingstar im Team des Deutschen Schwimmverbandes (DSV): Über 400 Meter Freistil gewann er die Bronzemedaille, einen Tag später kam noch Gold in der 4 x 200 Meter Freistilstaffel Mixed dazu. Obwohl der Student der Wirtschaftsinformatik seit Herbst 2017 für die Sportunion Neckarsulm startet, freute sich die ganze Sportlerfamilie in Gmünd mächtig über seine großartigen Erfolge. Am Dienstag hat sich Mühlleitner auf Einladung von OB Richard Arnold ins Silberne Buch der Stauferstadt eingetragen. Winfried Hofele sprach mit dem Europameister. Henning, Glückwunsch. Hatten Sie auf Erfolge in Glasgow gehofft? Mühlleitner: Auf Medaillen hofft man immer. Als ich schon frühzeitig in Stockholm mit 3.46,94...

20.08.18

Ein Zeichen für eine 50-Meter-Bahn - Europameister Henning Mühlleitner trug sich ins Silberne Buch der Stadt Schwäbisch Gmünd ein. Richard Arnold und Ralf Wiedemann gratulieren – und fordern mehr Wasserflächen.

Einmal Gmünder, immer Gmünder. Zwar startet Henning Mühlleitner seit Herbst für die Sportunion Neckarsulm, seine sportliche Ausbildung erhielt er aber beim Gmünder Schwimmverein, mit dem ihn weiterhin eine herzliche Freundschaft verbindet. „Das ist wunderbar, und das soll auch so bleiben“, sagte Richard Arnold, der den frischgebackenen Europameister in der 4 x 200 Meter Freistilstaffel Mixed und Bronzemedaillengewinner über 400 Meter Freistil von Glasgow (die GT berichtete) am Dienstag im Barockzimmer des Rathauses der Stauferstadt empfing. „Im Namen aller Gmünder gratuliere ich Dir zu diesen tollen Erfolgen, wir sind mächtig stolz auf Dich“, rief der Oberbürgermeister dem Gmünder „Sportler des Jahres 2015“ zu, heftete ihm ein silbernes Einhorn-Wappen ans Hemd und übergab einen großen...

20.08.18
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950