Weihnachtsschwimmen 2016

Wir laden dich/Sie zu unserem traditionellen Weihnachtsschwimmen ins Gmünder Hallenbad ein:

Samstag, 17. Dezember 2016,

Einlass 16.00 Uhr, Beginn 16.30 Uhr

Einmal im Jahr tragen wir unsere kindgerechten Vereinsmeisterschaften im Rahmen unseres Weihnachtsschwimmens aus, hierbei können sich die Schwimmer und Schwimmerinnen der einzelnen Übungsgruppen messen. Jedes Kind erhält eine Teilnehmermedaille, eine Urkunde (Ausgabe am/ab Montag 21.12.2015) und eine kleine Nikolausüberraschung.

Einladung

Ausschreibung

DMSJ Württembergfinale

Am 4.12.2016 findet im Hallenbad in Schwäbisch Gmünd das Württembergfinale der DMSJ statt.

Meldeergebnis

Großer Dank auch an die Eltern - Der Schwimmverein Gmünd ehrte im Festsaal des „Franziskaners“ nicht nur die bei Meisterschaften besonders erfolgreichen Athleten.

Beim Ehrungsabend des Schwimmvereins Gmünd im „Franziskaner“ war es dem Vorsitzenden Roland Wendel ein besonderes Anliegen, nicht nur den erfolgreichen Athleten zu gratulieren, sondern sich bei allen Übungsleitern, Kampfrichtern und vor allem den Eltern der Schwimmerinnen und Schwimmer für ihr großes Engagement bei Betreuung und Fahrdienst zu danken. Die besten sportlichen Leistungen während eines Jahres werden beim Schwimmverein traditionell mit Wanderpokalen belohnt: Der Allroundpokal bei den Schülerinnen ging an Julia Stegmaier, bei den Schülern an Patrick Dalferth, bei den Juniorinnen an Carolin Morassi und bei den Junioren an Maxi Forstenhäusler. Den Hans-Arnold Pokal für die beste Einzelleistung holte sich bei den Herren Henning Mühlleitner, bei den Frauen bekam Carolin Morassi...

07.11.16

Hohe Ehrungen für Roland Wendel und Jürgen Bosch - Der SV-Vorsitzende erhielt die Silberne Ehrennadel des Deutschen Schwimmverbandes.

Der Schwimmverein Gmünd zeichnete am Freitag im „Franziskaner“ nicht nur seine im Wasser erfolgreichen Athleten aus, es gab während des Festabends auch besondere Würdigungen für großes ehrenamtliches Engagement. So zeichneten Dietmar King, Vorsitzender des Bezirks Ostwürttemberg, und Manfred Pawlitta, Vorsitzender des Ostalb-Sportkreises, Roland Wendel (58) mit der Ehrennadel in Silber des Deutschen Schwimmverbandes aus. Der Vorsitzende des Schwimmvereins, der heute noch als mehrfacher deutscher Meister und Staffeleuropameister bei den Masters aktiv ist, begann seine Funktionärslaufbahn im Alter von gerade mal 18 Jahren, als der damalige Vorsitzende Walter Botsch ihn 1976 kurzerhand zum „Mannschaftssprecher“ ernannte. Von 1980 bis Mai 1990 war Roland Wendel Kassier im Bezirk...

07.11.16

25 erste Plätze für SVG - Schwimmen Bezirks- und Bezirks-Jahrgangs-Meisterschaften in Aalen.

Nicht nur in Ulm war der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd am Wochenende bei den zweigeteilten Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften auf Titeljagd. Auch bei den Entscheidungen der jüngeren Jahrgänge 2004 bis 2007 konnten sich die Gmünder in Aalen bestens ins Szene setzen. Nicht weniger als 25 erste Plätze gab es dort. Macht zusammen mit den Erfolgen in Ulm (dort waren die Jahrgänge 2003 bis 1996 und älter am Start) nicht weniger als 76 Meisterschaften im Nachwuchsbereich. In Aalen gab gab es dazu noch 21 Vizemeisterschaften und 22 dritte Plätze. Zudem konnten die Gmünder dort auch in den Staffeln weitere vier Siege sowie je zwei zweite und dritte Plätze einfahren. Doppelsiege gab es für die SVG-Quartette im Jahrgang 2004 bis 2006 über 4x50 Meter Lagen. Bei der weiblichen Jugend siegten Marlene...

07.11.16

Rotary-Club unterstützt den SVG - Rund 200 Grundschulkinder lernen so jährlich schwimmen.

Es ist eine beängstigende Zahl: Jährlich ertrinken in Deutschland rund 300 Kinder. „Vor zehn Jahren waren es noch halb so viele“, sagt Roland Wendel, Vorsitzender des Gmünder Schwimmvereins und Mitglied im Rotary-Club Schwäbisch Gmünd-Rosenstein. Zusammen mit dessen Präsidenten Heinz Teuchert stattete er einer Schwimmgruppe im Hallenbad einen Besuch ab. „Wir möchten, dass alle Grundschulkinder schwimmen können“, nennt Teuchert den Beweggrund für die Unterstützung durch Rotary. Seit 2013 unterstützt der Rotary-Club den Gmünder Schwimmverein. „Und damit fünf Kindergärten und zwölf Grundschulen im Altkreis Gmünd. Die dortigen Kinder erhalten dank der finanziellen Unterstützung durch die Rotarier die Möglichkeit, im Gmünder Hallenbad, im Lehrschwimmbecken Lindach oder im Waldstetter...

07.11.16

SV Gmünd holt 84 Titel - Dominanz bei den Bezirks- und Bezirks-Jahrgangs-Meisterschaften in Ulm und in Aalen. Sämtliche Staffelsiege gehen an den SVG.

Einen regelrechten Großkampftag hatte der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd am Wochenende mit den Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften, die zweigeteilt über die Bühne gingen. Einmal war in Ulm der Jahrgang 2003 bis 1996 und älter am Start. Dort gab es allein in den Altersklassenentscheidungen nicht weniger als 51 Titel für den SVG. Dazu kamen 41 zweite und 26 dritte Plätze. Damit aber nicht genug. In den Finals der offenen Klasse und den Staffelrennen konnte der Schwimmverein weitere acht Titel, vier Vizemeisterschaften und fünf dritte Ränge einfahren. Dabei gingen im Übrigen alle sechs Staffelentscheidungen an die Gmünder. Teil zwei der Jahrgangstitelkämpfe für die Jahrgänge 2007 bis 2004 wurden in Aalen ausgetragen Auch dort konnten sich die Gmünder mit nicht weniger als 25 Siegen in Szene...

07.11.16

Mühlleitner hakt die Kurzbahn fast ab

Der Perspektivschwimmer des Deutschen Schwimm-Verbands vom SV Gmünd hat nach seiner Grundausbildung bei der Bundeswehr Trainingsrückstand. Das SVG-Team hat indes einige Ambitionen. Schon seit ein paar Jahren ist man es beim Schwimmverein Schwäbisch Gmünd gewohnt, dass Henning Mühlleitner zum jeweiligen Saisonhöhepunkt immer zu Höchstform aufläuft und für spektakuläre Ergebnisse sorgt. Doch vor der diesjährigen Kurzbahn-Saison ist der Gmünder eher skeptisch. „Wahrscheinlich kann ich die abhaken und mich schon jetzt voll auf die Saison auf der 50m-Bahn im kommenden Frühjahr und Sommer konzentrieren“, sagt er. Der Grund: Nach seinem Abitur im Frühsommer ist Henning Mühlleitner erst einmal elf Monate bei der Bundeswehr und hat gerade seine Grundausbildung absolviert. Da war an ein...

07.11.16

Henning Mühlleitner steuert als Gmünder „Tokio 2020“ an

Gmünds Sportler des Jahres erteilte Abwerbungsversuchen eine Absage, auch weil Partner des Schwimmvereins ihn unterstützen. Henning Mühlleitner will weiter als Mitglied des Gmünder Schwimmvereins sein großes sportliches Ziel ansteuern: Die Teilnahme an den Olympischen Spielen im Jahr 2020 in Tokio. Damit er Training, Wettkämpfe und Studium mobiler koordinieren kann, haben ihm die SV-Partner WWG Autowelt und IT-Systemhaus ROPA einen sportlichen Audi A1 zur Verfügung gestellt und vor dem Gmünder Rathaus übergeben. Die Qualifikation für Rio 2016 hatte Mühlleitner auf seinen Spezialstrecken 200 bis 1500 m Freistil nur knapp verpasst. „Dabei wäre er mit seiner Bestzeit über 1500 m in Brasilien sogar schneller als zwei deutsche Teilnehmer gewesen“, sagte Roland Wendel. Der Vorsitzende des...

07.11.16

Acht Jahrgangs-Titel gehen an den SV Gmünd - Bei den Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften holen die SVG-Akteure insgesamt 27 Podestplatzierungen.

Mit acht Bezirks-Jahrgangstiteln startete der Schwimmverein Gmünd in das Wettkampfgeschehen nach der Sommerpause. In Mühlacker standen in einer gemeinsamen Veranstaltung mit den Bezirken Mittler Neckar und Südwürttemberg auch die Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften des Bezirks Ostwürttemberg auf dem Programm. Dabei gab es für die Gmünder zudem noch elf zweite und acht dritte Ränge. Der SVG war einmal mehr der erfolgreichste Vereine in Ostwürttemberg und knüpfte nahtlos an die Erfolge in den vergangenen Jahren an. Zudem gab es für den SVG in den nur in der offenen Klasse ausgeschriebenen 800 Meter Freistil der Männer und 1500 Meter Freistil der Frauen einen weiteren Bezirkstitel sowie je zwei zweite und dritte Plätze. Der Sieg in der offenen Klasse über 800 Meter Freistil der Männer ging an...

07.11.16

Offene Talentsichtung der Jahrgänge 2007-2009 beim SVG

Die Idee kam von unserem Cheftrainer Patrick Engel und entstand aus der Überlegung die Gruppenstruktur im Verein zu aktualisieren. Seine Anregung war: Wir richten so wie die Turner und Leichtathleten eine eigene Talentschule ein, in der nur schwimmbegeisterte Kinder eines Jahrgangs, dieses Jahr 2009, zusammengefasst werden. Das Ziel soll sein talentierten Kindern die Schwimmarten Rücken, Brust, Kraul mit ihren entsprechenden Starts und Wenden im Hinblick auf ein wettkampf- und leistungsorientiertes Schwimmen frühzeitig beizubringen. Um schwimmmotivierte Talente in Schwäbisch Gmünd anzusprechen, wurde im Verein, in der Zeitung und auch in Gmünder Grundschulen für die erste SVG Talentsichtung geworben. Bei dieser Talentsichtung sollten die Kinder in spielerischer Weise ihr Können an Land...

11.10.16

SVG räumt 68 erste Plätze ab - Internationales Staufeneckmeeting

Der SVG machte wieder mit einer 46-köpfigen Mannschaft in Richtung Filstal zum „Internationalem Staufeneckmeeting“ in Salach auf und sahnte dort kräftig ab. Allein 68 erste Plätze standen am Ende in der Bilanz der Gmünder. Der Weg ist immer kurz. Es geht nur von der einen Seite des Hohenstaufens auf die andere. Schon aus diesem Grund übt das traditionelle „Internationale Staufeneckmeeting“ der SG Salach/Süssen im „Schachemayrfreibad“ in Salach seit Jahren eine überaus große Anziehung auf das Team des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd aus. Die Bilanz der Trainer und Übungsleiter war mit 68 ersten Plätzen hervorragend. Dazu kamen noch nicht weniger als 40 zweite und 39 dritte Plätze. Allein drei Viertel aller Leistungen bedeuteten persönliche Bestmarken. Mit je vier ersten Rängen am...

02.07.16

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950