Corona VO Sport in Alarmstufe II

 

vom 6.12.2021, gültig ab 7.12.2021, Anpassungen Stand 12.1.2022

 

 

Sportlerinnen und Sportler ( ab Schulalter)

 

Ehrenamtliche ÜL und Trainer:innen

 

Funktionspersonal

 
 

2G+

 

Zutritt für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test, falls die Impfung oder Infektion länger als 3 Monate

 

zurückliegt.

 

Ausnahmen:

 

» Genesene/geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung („Booster“) erhalten haben.

 

» Vollständig geimpfte Personen oder Genesene mit einer nachfolgenden Impfung (letzte erforderliche Einzelimpfung liegt min. 14 Tage und max. 3 Monate zurück).

 

» Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.

 

» Schüler*innen bis…

Weiterlesen

Beim unter strengen Hygieneregeln durchgeführten und hochkarätig besetzten 46. Internationalen Otto-Fahr-SWIM-MEETING des Schwimmvereins Cannstatt auf der 50-Meter-Bahn des Badezentrums Sindelfingen schlugen sich die 20 Teilnehmer/innen des Schwimmvereins Gmünd (SVG) beachtlich: Bei insgesamt 88 Starts schwammen sie 47 neue persönliche Bestzeiten und vier neue Altersklassenvereinsrekorde. Die unter der Flagge „Team Baden-Württemberg“ startende Marie Fuchs (Jahrgang 2005) war mit dem einzigen Gmünder Sieg in einem Endlauf der offenen Klasse sowie insgesamt fünf Finalqualifikationen bei sechs Starts wieder einmal mehr die überragende Schwimmerin. Auch ihre Zwillingsschwester Paula Fuchs mit zwei Finalteilnahmen, Fabian Blessing (2000) mit ebenfalls zwei und Jan Klein (2005) mit einer…

Weiterlesen

Dr. Rolf Thieringer, der frühere Erste Bürgermeister von Stuttgart und von 1979 bis Ende 1992 auch erster Stellvertreter des damaligen Oberbürgermeisters Erwin Rommel, ist am 4. Januar im Alter von 94 Jahren verstorben. Seine letzte Ruhestätte hat er auf dem Fangelsbachfriedhof in Stuttgart-Süd gefunden, die Trauerfeier fand im engsten Familien- und Freundkreis am Mittwoch, 12. Januar in der St. Markus-Kirche in Stuttgart statt. Dazu waren von der Familie auch zwei Vertreter des Schwimmvereins Gmünd eingeladen worden: Der ehemalige WSV-Schwimmwart und SVG-Ehrenvorsitzende Wolfgang Patzke und der frühere WSV-Finanzvorstand Roland Aubele. Beide verband mit dem Verstorbenen eine außergewöhnliche Freundschaft, die aus dem gemeinsamen Engagement für das gesellschaftliche Ehrenamt im Württ.…

Weiterlesen

Liebe Schwimmsportbegeisterte,

 

erneut werden die Regelungen unseren Sport zu betreiben vom Gesetzgeber verschärft und das ohne Vorlauf um die Folgen zu organisieren.

 

Deshalb gelten ab sofort und insbesondere ab Montag 6.12.2021 für die über 17 jährigen Nutzer unserer Angebote folgende Regelungen:

 

Jedermannschwimmer, Masters, Triathleten und Wassergymnastik findet für die Teilnehmer nur noch unter der 2 G Plus (schriftlicher Testnachweis), wenn seit der Impfung schon mehr als 6 Monate vergangen sind, oder wer die Auffrischungsimpfung schon erhalten hat.

 

Das heißt, dass alle diejenigen die in den letzten 6 Monaten geimpft wurden auch mit 2 G ins Training dürfen. Diejenigen bei denen die Impfung schon über 6 Monate zurückliegt brauchen einen Test.

 

Wir hoffen sehr, dass die o.g.…

Weiterlesen

Liebe Vereinsmitglieder

 

Es tut uns unendlich leid, aber die Situation erfordert es, dass wir, wie schon letztes Jahr, das

 

Weihnachtsschwimmen am Samstag 18.12.2021 absagen

 

Wir müssten nach der derzeit geltenden Corona-Verordnung in der Alarmstufe II von allen Besuchern (nicht Teilnehmern) zusätzlich zu der 2 G Regelung einen Test verlangen. (2G + Regelung für Besucher von Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen). Dies ist weder den Besuchern zuzumuten, noch von uns als Verein leistbar.

 

Um unseren vielen Kindern und Jugendlichen aber nicht ganz die Freude zu nehmen, werden wir uns am Montag 6.12.2021 (Nikolaustag) bei unserem ganz normalen Übungsabend eine kleine Überraschung einfallen lassen. Also kommt bitte am kommenden Montag recht zahlreich zu den Übungsstunden.

 

Am…

Weiterlesen

Zwei Meistertitel in der offenen Wertung durch Marie Fuchs in den Königsdisziplinen 100 Meter Freistil und 200 Meter Lagen, acht Goldmedaillen in den Jahrgangswertungen sowie jeweils 15 Silber- und Bronzeplaketten in den Jahrgangwertungen – mit dieser Ausbeute des 19-köpfigen Teams des Schwimmvereins Gmünd bei den baden-württembergischen Kurzbahnmeisterschaften im Hallenbad des Olympia-Stützpunktes in Heidelberg waren Trainer Björn Koch und seine Assistentin Dany Fuchs „sehr zufrieden“. Die 31 persönlichen Bestzeiten bei 83 Starts sind deshalb hoch einzustufen, weil die Wettkämpfe unter strengen 2G-Plus-Regeln durchgeführt wurden. „Das zweimalige Testen und das strikte Einhalten des Hygienekonzeptes war für alle auch eine psychologische Belastung“, erklärte Björn Koch, „insgesamt gesehen…

Weiterlesen

In seiner aktiven Zeit hamsterte Björn Koch als überragender Schwimmer bei den Gehörlosen Goldmedaillen bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften. Der  Trainer des Schwimmvereins Gmünd „mutiert“ nun in seiner Funktion als Bundestrainer der deutschen Gehörlosen-Nationalmannschaft offensichtlich zum „Medaillenschmied“. Denn bei den Kurzbahn-Schwimmweltmeisterschaften in Gliwice/Polen (früher Gleiwitz) holte das dreiköpfige deutsche Team zwei Gold-, eine Silber- und vier Bronzemedaillen. Dazu kamen 13 Finalteilnahmen und 22 neue persönliche Bestzeiten. „Das ist mehr als unsere Physiotherapeutin Sabine Steinmann, Mannschaftsbetreuer Stefan Pichier und ich erwartet hatten“, bilanzierte Björn Koch nach der Rückkehr aus der oberschlesischen 180.000-Einwohnerstadt. Im Medaillenspiegel nahm…

Weiterlesen

Beim Finale der württembergischen Jugendmannschaftsmeisterschaften am vergangenen Sonntag im Gmünder Hallenbad gewann das A-Jugend-Team des gastgebenden Schwimmvereins Gmünd in der Besetzung Paula Fuchs, Marie Fuchs, Ida Schneider und Kathrin Stotz nicht nur haushoch den Meistertitel, sondern stellte über 4 x 100 Meter Freistil und über 4 x 100 Meter Schmetterling zudem noch zwei neue württembergische Rekorde auf. „Mit ihrer Gesamtzeit von 22.00,36 haben sich die vier Mädels höchstwahrscheinlich für das Finale des Deutschen Schwimmverbandes (DSV) qualifiziert“, freuten sich SVG-Coach Björn Koch und Co-Trainerin Daniela Fuchs. Wann und wo das DSV-Finale stattfindet, ist bei der derzeitigen Pandemielage noch offen. Die qualifizierten Teams stehen erst nach dem 19. Dezember fest, wenn die…

Weiterlesen

Björn Koch hat als neuer Trainer beim Schwimmverein Gmünd eine Aufbruchstimmung ausgelöst: Fünfmal Edelmetall durch die Zwillingsschwestern Marie und Paula Fuchs und zahlreiche Finalteilnahmen von jungen Gmünder Talenten lautete die überraschende Erfolgsbilanz des Gmünder Teams bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin. Vom 13. bis 21. November wird Björn Koch nicht am Beckenrand des Gmünder Hallenbades stehen können: Der 33-jährige gebürtiger Wolfenbütteler betreut in seiner Funktion als Bundestrainer die drei Kadermitglieder des Deutschen Gehörlosen-Schwimmverbandes bei den erstmals ausgetragenen Kurzbahnweltmeisterschaften der Gehörlosen in Gliwice/Polen. Das Training der Gmünder Leistungsgruppe 1 leitet so lange Co-Trainerin Daniela Fuchs – nach den Plänen des Chefs.

 

Björ…

Weiterlesen

Ihre „fixe Idee“ aus dem Jahr 2007 führte 2008 zur Gründung der Stiftung. Inmitten der Corona-Pandemie hat dieses Unterfangen eine aktuell noch weit höhere Bedeutung als ursprünglich geplant: „Ohne ihr Engagement und ihre großzügige Unterstützung wäre unser Projekt, Schwimmen lernen im Kindergarten und an der Grundschule` sowie eine solch effektive Nachwuchsarbeit in unserem Verein undenkbar“, erklärt Roland Wendel. Der Schwimmvereins-Vorsitzende dankt mit diesen Worten Brigitte Finkeisen-Berg (geb. Frank), die am Sonntag (7.11.) 80 Jahre alt wird. Die frühere Spitzenschwimmerin hat vor 13 Jahren die „Brigitte-Frank-Stiftung“ gegründet und mit einem stattlichen Kapitalstock ausgestattet. Zwecke der Stiftung sind laut Statut die Stärkung des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd, die Förderung…

Weiterlesen

Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950