Archiv 2012

SVG mit 19 ersten Plätzen - Beim Internationalen Staufeneck-Meeting der SG Salach/Süssen war der SVG erfolgreich vertreten

Fette Beute machte ein Nachwuchsteam des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd auf der anderen Seite des Hohenstaufen. Neben 19 ersten Plätzen konnte der SVG beim Internationalen Staufeneck-Meeting der SG Salach/Süssen auf der 50m-Bahn des Schachenmayr-Bades in Salach noch 27 zweite und 22 dritte Rängen mit nach Hause nehmen. Im Jahrgang 2000 konnte Magnus-Serenus Bihlmeier die 100m Freistil in 1:11,62 Minuten für sich entscheiden. Er stand zudem zusammen mit Kai Schulz, Lars Schneider und Nils Wendel in der 4x100m-Freistilstaffel, die mit 4:50,91 Minuten in der Altersklasse des Jahrgangs 1999 bis 2004 den ersten Platz belegen konnte.

Gleich vier Siege gab es im Jahrgang 2001 für Philipp Dalferth, der über 50m (41,51 Sekunden) 100m (1:28,22 Minuten) und 200m Rücken (3:11,82 Minuten) sowie 50m Schmetterling (42,13 Sekunden) die Konkurrenz in Schach halten konnte.

Zwei weitere Siege für den Schwimmverein gingen auf das Konto von Tom Beisert, der im Jahrgang 2002 über 200m Rücken (3:15,17 Minuten) und 100m Schmetterling (1:44,06 Minuten) nicht zu schlagen war. Lars Schneider kam im Jahrgang 2000 über 100m (1:33,04 Minuten) und 200m Schmetterling (3:29,74 Minuten) als Erster ins Ziel.
Dreimal auf dem obersten Podiumsplatz stand Julia Steigmaier, die im Jahrgang 2001 alle drei Bruststrecken für sich entscheiden konnte. 43,27 Sekunden über 50m, 1:35,45 Minuten über 100m und 3:28,63 Minuten über 200m waren dabei ihre Marken. Im Jahrgang 2000 konnte sich zwei Gmünderinnen in die Siegerliste eintragen. Anna-Lisa Barth war über 50m (40,88) und 100m Brust (1:31,59 Minuten) nicht zu schlagen. Die 100m Freistil gingen in 1:16,41 Minuten an Lena Talgner. Die 50m (38,68 Sekunden) und 100m Brust (1:24,40 Minuten) im Jahrgang 1999 sicherte sich Luisa Gerl. Hannah Hägle gewann im Jahrgang 2002 mit 39,60 Sekunden über 50m Freistil.

Weitere Platzierungen der Gmünder:Männliche Jugend: 50m Freistil: 2000: 2. Magnus-Serenus Bihlmeier 31,40 Sekunden. 1999: 2. Nils Wendel 30,75 Sekunden. 3. Kai Schulz 31,08 Sekunden. 100m Freistil: 2002: 2. Tom Beisert 1:17,99 Minuten. 1999: 2. Nils Wendel 1:07,67 Minuten. 3. Kai Schulz 1;09,43 Minuten. 200m Freistil: 2002: 2. Tom Beisert 2:54,50 Minuten. 1999: 2. Nils Wendel 2:28,17 Minuten. 3. Kai Schulz 2:31,58 Minuten. 400m Freistil: 1999: 2. Nils Wendel 5:15,20 Minuten. 3. Kai Schulz 5:15,70 Minuten. 50m Rücken: 1998: 3. Luis Anderle 38,14 Sekunden. 100m Rücken: 1999: 2. Nils Wendel 1:21,40 Minuten. 50m Brust: 1999: 2. Kai Schulz 43,45 Sekunden. 100m Brust: 2000: 3. Fabian Blessing 1:40,83 Minuten. 200m Brust: 2001: 2. Philipp Dalferth 3:38,12 Minuten. 2000: 2. Fabian Blessing 3:37,30 Minuten. 50m Schmetterling: 2002: 3. Tom Beisert 45,64 Sekunden. 2000: 2. Lars Schneider 37,77 Sekunden. 100m Schmetterling: 2000: 3. Joans Maurer 1:43,89 Minuten.

Weibliche Jugend: 50m Freistil: 2001: 3. Johanna Kohleisen 36,54 Sekunden. 2000: 3. Lena Talgner 33,76 Sekunden. 100m Freistil: 2002: 2. Wiebke von Abel 1:30,94 Minuten. 1998: 3. Felicitas Bihlmeier 1:08,98 Minuten. 200m Freistil: 2002: 2. Chiara-Joana Urlo 3:24,52 Minuten. 3. Wiebke von Abel 3:26,59 Minuten. 1999: 2. Ann-Catherine Hack 2:36,50 Minuten. 50m Rücken: 2001: 2. Johanna Kohleisen 44,51 Sekunden. 100m Rücken: 2002: 2. Chiara.Joana Urlo 1:45,28 Minuten. 3. Wiebke von Abel 1:48,06 Minuten. 2001: 3. Johanna Kohleisen 1:39,38 Minuten. 2000: 2. Lena Talgner 1:29,04 Minuten. 3. Anna-Lisa Barth 1:30,88 Minuten. 200m Rücken: 2000: 2. Lena Talgner 3:10,03 Minuten. 1999: 2. Luca Manzke 2:54,08 Minuten. 50m Brust: 2002: 2. Hannah Hägele 47,93 Sekunden. 3. Theresa Grau 49,16 Sekunden. 100m Brust: 2002: 3. Hannah Hägele 1:49,25 Minuten. 2000: 2. Serena Hedrich 1:34,39 Minuten. 3. Laura Grau 1:35,02 Minuten. 200m Brust: 2002: 2. Theresa Grau 3:45,26 Minuten. 3. Hannah Hägele 3:55,94 Minuten. 2. 2000: 3. Serena Hedrich 3:27,04 Minuten. 1999: 2. Luisa Gerl 3:07,09 Minuten. 50m Schmetterling: 2002: 3. Hannah Hägele 47,25 Sekunden. 1998: 2. Felicitas Bihlmeier 34,86 Sekunden. 100m Schmetterling: 2000: 3. Saskia Maurer 1:52,56 Minuten. 1998: 2. Felicitas Bihlmeier 1:23,15 Minuten.

© Gmünder Tagespost 25.06.2012


Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950