Archiv 2012

„Swim and Run“ im Wunnebad in Winnenden

Es gehört bei einigen Athleten des Schwimmverein Gmünds  schon zur Tradition am letzten Samstag vor Schulbeginn, sich  den Anforderungen beim "Swim and Run" in Winnenden zu stellen. Dieses Jahr war der SVG besonders stark  vertreten. Auch die Ausbeute an Platzierungen konnte sich sehen lassen. Dies war nicht selbstverständlich,  musste man sich doch  einer starken Konkurrenz an Triathleten aus dem Stuttgarter Raum und dem Remstal stellen.

Schön war es, dass bereits bei der jüngsten Altersklassen den TriKidsA drei SVG'ler vertreten waren: Lilly Manzke (Jg. 2002), Flora Talgner und Dylan Hedrich (beide  Jg. 2003) mussten 50m schwimmen und 400m laufen. Lilly und Dylan belegten beide einen tollen zweiten Platz, Flora durfte sich über den Dritten freuen. Bei den TriKidsB vertraten die Farben des SVGs Luca Manzke, Serena Herich, Saskia Maurer und Lena Talgner bei den Mädels. Bei den Jungs starteten Magnus Bihlmaier, Niklas Kolb und Christof Forstenhäusler.  Luca Manzke konnte mit einem klaren Start-Ziel-Sieg das Rennen für sich entscheiden.

Beim Wettbewerb der Jedermann-Staffel, hier musste ein Athlet 500m schwimmen und ein zweiter 4000m laufen,  stellten sich  Kevin Liedle, Felicitas und Thomas Bihlmaier der Konkurrenz. Kevin belegte  zusammen mit seinem Cousin  Daniel Heckenlaible in einem schnellen Rennen,  einen hervorragenden zweiten Platz.

Beim  Einzelrennen in der Jedermann-Klasse machten insbesondere unsere Schwimmer Niklas Seitler, Hans Peter Gratz, Pascal Herklotz und Paul Gratz auf sich aufmerksam. Niklas und Hans Peter belegten  in der offenen Wertung Platz ein und zwei, in der Altersklassenwertung komplettierte Pascal  und Paul die Plätze drei und vier. 

Den Erfolg des SV Gmünd  vervollständigte Uli Seitler, der bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im "Swim and Run" an den Start ging. Der Lohn nach 1000 m schwimmen und 8000 m laufen war die Silbermedaille.

Nichts mit dem Ausgang der Platzierungen hatten die teilnehmenden Damen Beate Mähler-Herklotz, Uschi Vester und Barbara Schuster-Gratz zu tun. Für sie galt  der Spaß beim Mitmachen und der Erfolg  ins Ziel  zu kommen,  ist Grund genug sich den Anforderungen 500m schwimmen und 4000m laufen zu stellen und einen Wettkampf zu erleben, bei dem die ganze Familie mitmachen kann.


Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950