News 2019

Überarbeitetes Hygienekonzept des Schwimmverein Schwäbisch Gmünd zur Nutzung des Hallenbades ab Montag 14.9.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

anbei erhalten Sie unser Hygienekonzept zur Nutzung des Gmünder Hallenbades ab Montag 14.9.2020 (Beginn der Schule nach den Sommerferien) .

 

Das Konzept orientiert sich an den derzeit geltenden Regeln für Schwimm-und Sporthallen für Vereine in Baden-Württemberg.

 

Das Konzept gilt nur für die Zeiten in denen der Schwimmverein alleine im Bad ist.

 

Dies sind nach dem neuen, von den Bäderbetrieben beschlossenen Nutzungsplan folgende Zeiten:

 

Montag          16:00-21:30 Uhr

 

Dienstag        6:00-7:30 Uhr

 

Donnerstag   16:00-20:00 Uhr

 

Freitag           6:00-7:30 Uhr

 

Samstag         19:00-21:00 Uhr

 

An den anderen Tagen ist entweder neben den Übungsstunden des Schwimmvereins öffentlicher Badebetrieb oder es sind andere Verein (DLRG, DJK) mit im Bad. Dies muss gesondert von den Bäderbetrieben geregelt werden.

 

Generelles:

 

Die CORONA Regeln sind von allen Nutzern anzuerkennen(Im HB Konzept durch Unterschrift an der Kasse unter 7.)Beim Auftreten von Symptomen sind die Personen vom Übungsbetrieb auszuschließen und die Personendaten dem Gesundheitsamt unverzüglich zu melden s. auch Ab.7 HB

 

Im Sportbecken dürfen derzeit nicht mehr als 41 Personen gleichzeitig auf Bahnen schwimmen. Sollte es möglich sein dass ab 14.9.2020 mehr als die genannte Anzahl ins Bad darf, gelten natürlich dann die neuen Personenzugangszahlen.

 

Im Nichtschwimmerbecken dürfen nicht mehr als 23 Personen gleichzeitig im Wasser sein. (Schwimmkurse mit Kleinkindern sind zulässig, Gruppengröße max. 8 Kinder)

 

Im Lehrschwimmbecken dürfen nicht mehr als 23 Personen gleichzeitig sein.

 

Die Umkleiden werden in regelmäßigen Abständen mit geeignetem Reinigungsmittel gereinigt.

 

Eltern dürfen nicht mit ins Bad. Entsprechend der geänderten  Badeordnung dürfen Kinder bis 10 Jahren nur in Begleitung einer erwachsenen Person ins Bad. Diese Gruppe benützt die Einzelumkleiden, um eine Vermischung zu vermeiden. Begleitpersonen tragen immer eine Mund-Nasen-Bedeckung. Ausschließlich diese Begleitpersonen dürfen auf der Tribüne warten. (Maske + Abstand)

 

Ab Zutritt ins Bad bis zum gekennzeichneten Aufenthaltsbereich der Gruppe ist von allen Nutzern (egal welchen Alters) ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

 

Die Toiletten dürfen nur von jeweils einer Person gleichzeitig genutzt werden.

 

Die Duschen werden nicht benützt. Ein Abduschen erfolgt erst kurz vor dem Schwimmen unter den kalten Duschen.

 

Zugang/Abgang  Bad:

 

Vor dem Hallenbad (unter dem Dach) werden im Abstand von 1,5 m ca. 100 Abstandsstriche angebracht.

 

Die Namen aller Anwesenden werden erfasst. Entweder durch Personalisierung der Einlasskarten(Mitglieder, Trainer, Übungsleiter und Leistungsgruppen) oder das Führen einer Anwesenheitsliste.

 

Im Treppenaufgang zur Schwimmhalle wird in der Mitte durch ein Absperrband oder Klebeband am Boden der rechte Teil als Zu- und der linke Teil als Abgang gekennzeichnet.

 

Der Zugang an der Kasse erfolgt ausschließlich durch das Drehkreuz, der Abgang durch die offene Tür an der Kasse(oder umgekehrt).

 

In den Sammelumkleiden werden im Abstand von 1,5 m auf den Bänken Abstandsstriche angebracht und in regelmäßigen Abständen gereinigt.

 

Der Einlass der einzelnen Gruppen geschieht zeitversetzt.

 

Da kein Duschen vorgesehen ist, erfolgt der Zugang in die Schwimmhalle für alle durch die Damendusche, der Abgang durch die Herrendusche.

 

Regeln im Bad

 

Im Bad sind alle Becken geleint.

 

Der Wartebereich auf den Wärmebänken wird den einzelnen Gruppen zugeteilt. Alle Wartenden tragen noch Mund-Nasen-Schutz und sitzen auf einem eigenen Handtuch.

 

Alle anderen Aktivitäten laufen wie bisher ab. Die Gruppen gehen gemeinsam ins Wasser und steigen gemeinsam aus dem Wasser aus.

 

Die Trainer und Übungsleiter haben für die notwendige Disziplin bei der Umsetzung der Regeln Sorge zu tragen. Wenn es möglich ist, können die Trainer/Übungsleiter während der Übungsstunde am Beckenrand auf eine Maske verzichten.

 

Fazit:

 

Damit sollten alle derzeit geltenden CORONA Regeln sein, um einen geregelten Übungsbetrieb zu gewährleisten.

 

Der Übungsbetrieb für die Kinder des Breitensports beginnt erst am 28.9.2020. Leistungsgruppen und das Mitgliederschwimmen beginnen mit Öffnung des Bades am 14.9.2020.

 

Alle Vereinsmitglieder werden am Mittwoch 9.9.2020 über die Regularien die ab 14.9.2020 gelten per Mail informiert.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Roland Wendel        Stefan Talgner          Barbara Schuster Gratz      Sylvia Abele

 

Vorsitzender             stellv. Sport              stellv. BFG                        stellv. Finanzen

 


Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950