Nutzung Bud-Spencer-Freibad 2019 - Hinweise zur Nutzung Herbst 2019

Wie bereits seit 2012 steht auch 2019 den Mitgliedern des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd wieder die zusätzliche Nutzung des Bud-Spencer-Freibades in der Vor- und Nachsaison zur Verfügung. Als Schwimmvereinsmitglied können Sie das Bud-Spencer-Bad (ohne zusätzliche Kosten) noch vier Wochen nach der Schließung für die Allgemeinheit nutzen. Zu diesen vereinsinternen Zeiten stehen zur Verfügung: das Sportbecken (50m Bahn, ca. 24 Grad Wassertemperatur, die Liege- und Sitzstufen um das Becken sowie die Wärmehalle (mit Duschen+ Toiletten).

Unsere Nutzungszeiten sind montags bis samstags von 11:00 - 18:00 Uhr

Zeitraum: Montag, 16. September 2019 bis Samstag, 12. Oktober 2019

(Falls die Bäderbetriebe beschließen, erst am 22. September das Bad zu schließen, verschiebt sich die SVG-Nutzung um eine Woche)

Auch am Feiertag 3. Oktober ist das Bad für den SVG geöffnet.

 

Wie in den vergangenen Jahren sind an die Nutzung des Bades Bedingungen geknüpft, die einzuhalten sind. Den Inhalt über die „Rechte & Pflichten“ können Sie aus der beiliegenden „Einverständniserklärung“ entnehmen. Ein Zutritt als SVG-Vereinsmitglied ohne diese unterschriebene Erklärung ist nicht möglich. Sollten Sie die Erklärung bereits im Frühjahr 2019 unterschrieben haben, ist eine erneute Unterschrift nicht erforderlich.

Hinweis: Bei Minderjährigen (Kinder) ist der Eintritt nur mit einem erwachsenen SVG - Vereinsmitglied oder einem SVG - Übungsleiter möglich. Nach Vorlage der unterschriebenen Einverständniserklärung erhalten Sie über die SVG-Geschäftsstelle Ihre zeitlich begrenzte nicht übertragbare Einlasskarte. Außerdem werden die Einlasskarten am Montag, 9. September (18:30 – 20:15 Uhr) und am Montag, 16. September (16:30 – 20:00 Uhr) im Hallenbad ausgegeben. Bitte bringen Sie die Einverständniserklärung vollständig ausgefüllt und unterschrieben zur Abholung Ihrer Einlasskarte mit. Bitte führen Sie bei den vereinsinternen Nutzungszeiten immer Ihren SVG-Mitgliederausweis bei sich. Stichprobenartige Kontrollen sind möglich. Der Vorstand des Schwimmvereins wünscht Ihnen viel Spaß und Freude bei der zusätzlichen Nutzung. Bei Fragen können Sie sich gerne an die SVG-Geschäftstelle wenden.

 

Einverständniserklärung

 

Patrick Dalferth vom Schwimmverein Gmünd startete bei den offenen holländischen Meisterschaften in Amersfoort um sich noch für die anstehenden Deutschen Meisterschaften in Berlin Anfang August zu qualifizieren.

In seinem ersten Rennen über 100m Rücken konnte er gleich eine neue Bestzeit ins Wasser legen und schwamm im Vorlauf beachtliche 58,82 Sekunden und konnte sich damit sogar fürs Finale qualifizieren. Dort spielte der Kopf nicht so richtig mit und er war etwas übermütig. Trotz allem war auch hier die Endzeit von 59,14 Sekunden ganz ordentlich.

Einen Tag später startete er über seine Paradestrecke 50m Rücken und erzielte im Vor- wie Endlauf jeweils einen Vereinsrekord. 26,99 Sekunden bedeuteten im Vorlauf einen neuen Vereinsrekord und eine Qualifikation fürs Finale. In diesem konnte…

Weiterlesen

Am 08. und 09.06. fanden im Badesee Heddesheim die Baden-Württembergischen und Süddeutschen Meisterschaften im Freiwasser statt. In bester Verfassung zeigten sich Max und Hannes Schenke, die SVG-Spezialisten für die langen Distanzen, auf dem 5 km langen Kurs. Gleich von Beginn an konnten sich beide in der 7-köpfigen Spitzengruppe festsetzen. Die Tempoverschärfung nach 3,5 km konnte Max noch kontern, wobei Hannes abreißen lassen musste. Im Zielgarten ging es dann nochmals eng zu, und Max Schenke schlug in einer Zeit von 1:00:31,29 Std. an. Dies bedeutete für ihn den Gewinn der baden-württembergischen Juniorenwertung und Silber in der süddeutschen Wertung. Nach1:03:10,65 Std. schlug sein Bruder Hannes Schenke am Ziel an. Dies war der Gewinn des baden-württembergischen und süddeutschen…

Weiterlesen

Masterteam des Gmünder Schwimmverein holte bei den Deutschen Meisterschaften in Karlsruhe neunmal Edelmetall. 

 

Bei den Deutschen Mastersmeisterschaften auf der 50-Meter-Bahn des Fächerbades in Karlsruhe war am vergangenen Wochenende das siebenköpfige Seniorenteam des Schwimmvereins Gmünd mit neun Podestplätzen überaus erfolgreich. Dabei gab es sogar zwei Meistertitel zu feiern – Roland Aubele holte in der Alterklasse 75 über 50 Meter Brust ebenso eine Goldmedaille wie das Männer-Quartett Dr. Thomas Arnold, Winfried Hofele, Roland Aubele und Prof. Dr. Marcus Plehn in der 4 x 50 Meter Freistilstaffel der Altersklasse 280+. Außerdem gewannen die Gmünder noch zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen.

 

Die große und erfreuliche Überraschung aus Gmünder Sicht: Nach langer Zeit ging wieder ein…

Weiterlesen

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin überzeugten die Gmünder Mädels und Jungs mit einer Vielzahl von persönlichen Bestzeiten

 

Eine Silbermedaille durch Marie Fuchs über 200 Meter Lagen und eine Bronzemedaille durch Philipp Dalferth über 200 Meter Freistil, dazu sieben Finalteilnahmen und 15 persönliche Bestzeiten – das war die gute Ausbeute der vier Mädels und vier Jungs des Schwimmvereins Gmünd bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin. Chefcoach Patrick Engel und Nachwuchstrainer Peter Stich waren deshalb mit den Leistungen ihrer Schützlinge „sehr zufrieden".

 

Dabei verschwieg Engel aber nicht, „dass eigentlich mehr drin war". Und zwar ausgerechnet bei Philipp Dalferth (Jahrgang 2001), der im Finale über 200 Meter Freistil in 1.54,31 Minuten als…

Weiterlesen

Anlässlich des 14. Günter-Behnert-Gedächtnisschwimmen in Gaildorf starteten vom Schwimmverein Gmünd (SVG) 27 weibliche und 15 männliche Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2011 bis 2003 sowie zwei Masterschwimmer. Über 180 Einzelstarts und zwei Staffelstarts waren für die Teilnahme im Mineralbreibad Gaildorf am Kieselberg geplant. Doch nach 16 Kategorien musste der Wettkampf - wie bereits im Vorjahr - witterungsbedingt abgebrochen werden, da aufgrund eines Gewitters der Aufenthalt im Wasser untersagt werden musste. Die noch fehlenden sechs Disziplinen konnten nicht mehr gewertet werden und so war der Wettkampf bereits nach fünf Stunden zu Ende. Die Ausbeute der Starter kann sich trotzdem durchaus sehen lassen: 17 Gold-, 18 Silber- und 8 Bronzemedaillen sind das Ergebnis des erfolgreichen…

Weiterlesen

An vergangenen  Wochenende schickte der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd (SVG) seine beiden Talentaufbaugruppen TA 1 (Jahrgänge 2003-2007) mit ihren Trainern Frank Wendel und Veit Botsch und TA 2 (2007-2009) mit Trainerin Karin Zeh auf die Fildern in das Berkheimer Freibad in den südlichsten Stadtteil von Esslingen. Vorrangiges Ziel beim „45. Internationalen SWE Schwimmfest des TSV Berkheim“ war das Erreichen der Pflichtzeiten für die Württembergischen Jahrgangsmeisterschaften im Juli. Nach erfolgreicher Bewerbung des SVG beim Württembergischen Schwimmverband finden diese im Bud-Spencer-Bad in Schwäbisch Gmünd statt. Für die Jahrgänge 2008 bis 2011 wird der Wettkampf in Heidenheim ausgetragen. Im 50 m-Becken stand die TA 1 mit 14 Teilnehmern in ihrem diesjährigen dritten Einzelwettkampf im…

Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende starteten zehn junge Nachwuchsschwimmer des Schwimmverein Schwäbisch Gmünd bei den 25. Internationalen Sindelfinger Swimming Championships (ISSC). Die meisten der 1900 Meldungen kamen aus Deutschland, jedoch mischten sich einige Schwimmer aus Österreich, Mazedonien und den USA unter das starke Teilnehmerfeld.

 

Unter hervorragenden Bedingungen konnten die jungen Nachwuchstalente erneut mit Top-Leistungen überzeugen. Mit 35 neuen Bestzeiten, neun ersten und neun zweiten Plätzen, sowie drei dritten Plätzen in der Jahrgangswertung, mit 7 Medaillen in der C- und D- Jugendwertung im Gepäck und 3 neuen Altersklassenrekorden kehrten sie am Sonntagabend nach Hause zurück.

 

Bei den Jungs waren Lenny Kientz (2007), Nino Riedel (2008) und Felix Strampfer (2008) am Start.

Weiterlesen

Die Mitgliederversammlung fand am 16. Mai 2019 unter der Teilnahme von Frank Wendel (Amt für Bildung und Sport) und Kurt Abele (Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Ostalb) im Center Court, Tennisheim statt. Roland Wendel, der seit 2003 an der Spitze des Vereins steht, geht mit einstimmiger Bestätigung in seine neunte Amtsperiode. Auch seine drei Stellvertreter, Stefan Talgner (für Sport), Sylvia Abele (für Finanzen), und Barbara Schuster-Gratz (für Breiten-Freizeit und Gesundheitssport), erhielten wieder das einstimmige Vertrauen. Ebenfalls einstimmig erfolgte die Wahl des weitere 14 Personen umfassenden Gesamtvorstands, bei dem es kaum Veränderungen gab.

 

Schöne Erfolge im Sport erreichten Patrick und Philipp Dalfert, Per Kleinschmidt, Noah Bez, Carolin Morassi und viele andere Schwimmer…

Weiterlesen

Die Talentaufbaugruppe des SV Schwäbisch Gmünd war am vergangenen Wochenende erfolgreich auf verschiedenen Wettkämpfen vertreten.

 

Am Freitagabend wurden lange Strecken beim 10. Internationalen Sendercup in Mühlacker geschwommen. Die jungen Nachwuchstalente überraschten mit sehr guten Zeiten und lassen noch auf weitere Erfolge hoffen.

 

Bei strömenden Regen ging Irmela Zeh (JG 200) als erste Schwimmerin am Start. Sie schwamm die 400 m Freistil in einer Zeit von 5:34,65 min souverän eine Goldmedaille und verbesserte damit einen seit 41 Jahren bestehenden SVG – Altersklassenrekord.

 

Als zweiter Starter sprang  der Rückenspezialist Nino Riedel (JG 2008) für den SVG über 400 m Freistil ins Becken. Er konnte sich mächtig steigern und schlug mit einer guten Zeit nach 6.35,89 min an und…

Weiterlesen

Sehr zufrieden waren die Trainer des Schwimmverein Gmünd  mit dem Abschneiden der 16 Teilnehmer bei dem am vergangenen Wochenende in Erlangen beim 25. Sparkassen-Cup 2019.  Das größtenteils aus dem Perspektivteam Mädchen sowie vier Aktiven der ersten Mannschaft bestehende Team konnte auf der 50 Meter- Bahn der Hanna-Stockbauer-Schwimmhalle fünf Gold- und jeweils 8 Silber- und Bronzemedaillen gewinnen. Viel wichtiger,  „waren jedoch die 31 Bestzeiten in 68 Einzelrennen und das Erreichen einiger Qualifikationszeiten für die Württembergischen Jahrgangsmeisterschaften“ so das Resümee der Trainer Dany Fuchs,  Bernd Schabel und Peter Stich zu den Leistungen ihrer Schützlinge.

 

Wie schon eine Woche zuvor bei den „Süddeutschen“ in Wetzlar so war auch in Erlangen Marie Fuchs mit einem Sieg, zwei…

Weiterlesen

Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950