Nutzung Bud-Spencer-Freibad 2019 - Hinweise zur Nutzung Herbst 2019

Wie bereits seit 2012 steht auch 2019 den Mitgliedern des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd wieder die zusätzliche Nutzung des Bud-Spencer-Freibades in der Vor- und Nachsaison zur Verfügung. Als Schwimmvereinsmitglied können Sie das Bud-Spencer-Bad (ohne zusätzliche Kosten) noch vier Wochen nach der Schließung für die Allgemeinheit nutzen. Zu diesen vereinsinternen Zeiten stehen zur Verfügung: das Sportbecken (50m Bahn, ca. 24 Grad Wassertemperatur, die Liege- und Sitzstufen um das Becken sowie die Wärmehalle (mit Duschen+ Toiletten).

Unsere Nutzungszeiten sind montags bis samstags von 11:00 - 18:00 Uhr

Zeitraum: Montag, 16. September 2019 bis Samstag, 12. Oktober 2019

(Falls die Bäderbetriebe beschließen, erst am 22. September das Bad zu schließen, verschiebt sich die SVG-Nutzung um eine Woche)

Auch am Feiertag 3. Oktober ist das Bad für den SVG geöffnet.

 

Wie in den vergangenen Jahren sind an die Nutzung des Bades Bedingungen geknüpft, die einzuhalten sind. Den Inhalt über die „Rechte & Pflichten“ können Sie aus der beiliegenden „Einverständniserklärung“ entnehmen. Ein Zutritt als SVG-Vereinsmitglied ohne diese unterschriebene Erklärung ist nicht möglich. Sollten Sie die Erklärung bereits im Frühjahr 2019 unterschrieben haben, ist eine erneute Unterschrift nicht erforderlich.

Hinweis: Bei Minderjährigen (Kinder) ist der Eintritt nur mit einem erwachsenen SVG - Vereinsmitglied oder einem SVG - Übungsleiter möglich. Nach Vorlage der unterschriebenen Einverständniserklärung erhalten Sie über die SVG-Geschäftsstelle Ihre zeitlich begrenzte nicht übertragbare Einlasskarte. Außerdem werden die Einlasskarten am Montag, 9. September (18:30 – 20:15 Uhr) und am Montag, 16. September (16:30 – 20:00 Uhr) im Hallenbad ausgegeben. Bitte bringen Sie die Einverständniserklärung vollständig ausgefüllt und unterschrieben zur Abholung Ihrer Einlasskarte mit. Bitte führen Sie bei den vereinsinternen Nutzungszeiten immer Ihren SVG-Mitgliederausweis bei sich. Stichprobenartige Kontrollen sind möglich. Der Vorstand des Schwimmvereins wünscht Ihnen viel Spaß und Freude bei der zusätzlichen Nutzung. Bei Fragen können Sie sich gerne an die SVG-Geschäftstelle wenden.

 

Einverständniserklärung

 

Solveig Rofka erfolgreich beim Wörthersee Schwimmen - 17 km von Velden nach Klagenfurt

Das Wörthersee Schwimm Event am 8. September ist mit 17 km nach der Zürichseelängsdurchquerung einer der längsten Open Water Wettbewerbe in Europa. Dabei wird der Wörthersee längs durchquert, mit Start in Velden und Ziel in Klagenfurt, also von West nach Ost. 

 

Unter 52 gemeldeten Teilnehmern war auch Solveig Rofka, Mitglied im Gmünder Schwimmverein und DJK Schwäbisch Gmünd.

 

Tage zuvor ließ der Wetterbericht bereits schwierige Bedingungen erwarten, es war ein Temperatursturz mit Ostwind, Regen und Gewitter angesagt. 

 

Morgens  beim Start um 9:00  in Velden war es noch trocken, aber bereits mit kräftigem Gegenwind und dementsprechenden Wellengang.

 

Solveig Rofka ging das Rennen erst mal ruhig an, wusste sie ja, dass sich das Wetter noch verschlechtern sollte, und der Gegenwind nochmals zulegen.

 

Trotzdem lag sie dann bereits im vorderen Mittelfeld, in der Spitze einer vierköpfigen Frauengruppe. Als sich dann Schaumkronen auf dem Wasser bildeten, konnte sie sich absetzen und nach und nach weitere Schwimmer überholen.

 

Und kam damit mit 6 Stunden 12 Minuten als 1. Frau ins Ziel, und sogar mit dem 13. Platz im Gesamtfeld. Platz 2 ging mit 6: 25 an Birgit Kleber aus Bonn, und Platz 3 an Tina Weilguni aus Linz in 6:26.

 

Nur 21 Teilnehmer erreichten das Ziel, da nach 6 Stunden und 45 Minuten der Wettkampf wegen Gewitter abgebrochen werden musste, die Schwimmer wurden von der Wasserwacht an Bord genommen und nach Klagenfurt gebracht.

 

 

 


Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950