Masters

Liebe Vereinsmitglieder,

 

alles steht derzeit im Zeichen des Corona-Virus Covid 19. Dies geht auch am SV Schwäbisch Gmünd nicht vorbei und trifft auch die Nutzung in der Vorsaison des BUD-SPENCER-BADES durch den SV Schwäbisch Gmünd.

 

Da das Hallenbad (und auch allen anderen Sportstätten) mindestens bis zum Sonntag, 19. April 2020 geschlossen ist/sind, entfällt auch das vorgesehene „Anschwimmen“ am Karsamstag, den 11. April 2020 im BUD-SPENCER-BAD.

 

Sollte eine Vorsaisonnutzung ab Montag, 20. April 2020 möglich sein, werden wir uns baldmöglichst an sie wenden.

 

Liebe Mitglieder, bitte sind sie solidarisch, bleiben sie uns gewogen und vor allem, bleiben sie gesund.

 

Mit einem herzlichen „TSCHAMBO“ grüßend.

 

Ihr SVG-Vorstand.

 

Weiterlesen

Liebe Masters,

 

33 Vereine mit 549 Einzel- und 62 Staffelmeldungen haben zu den Württ. Masters gemeldet. Aufgrund der aktuellen Situation rund um den Corona-Virus und nach Rücksprache mit dem Schwimmverband Württemberg musste die Veranstaltung abgesagt werden.

 

Es tut uns sehr leid.

 

SV Schwäbisch Gmünd

 

Weiterlesen

Überaus erfolgreich ging übers Wochenende das Seniorenteam des Schwimmvereins Gmünd bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Freiburg an den Start. Am Ende waren es sieben Gold-, drei Silber- und sechs Bronzemedaillen, die die Gmünder aus dem 25-Meter Becken des Westbades fischten.

 

Überragender „Obergoldfisch“ war in der Altersklasse 75+ Roland Aubele. Der 76-jährige Waldstetter Steuerberater gewann souverän die Königsdisziplin 50 Meter Freistil in 33,34 Sekunden, die 50 Meter Schmetterling in 38,64 und die 50 Meter Brust in 42,69 Sekunden (knapp vor seinem Vereinskollegen Klaus Osterroht). Über 50 Meter Rücken (45,37) holte Aubele Bronze, über 100 Meter Lagen (1.33,20 Minuten) musste er als Zweiter seinem Dauerrivalen Kurt Körber Platz 1 überlassen. Dafür sicherte sich Roland…

Weiterlesen

Bei den Baden-Württembergischen Mastersmeisterschaften am Wochenende 05./06.10.2019 fischte das zehnköpfige Seniorenteam des Schwimmvereins Gmünd zwar 15 Einzel- und fünf Staffeltitel aus dem 25-Meter-Becken des Böblinger Hallenbades. Doch die Goldmedaillen dafür durfte kein Sieger mit nach Hause nehmen. Weil DHL nur 33 Siegerplaketten bei Uschi Vester in Waldstetten ablieferte und das Paket mit den restlichen „Goldenen“ im Zentrallager liegen ließ, hängte die zuständige Verbandsmitarbeiterin die begehrten Trophäen bei den Siegerehrungen nur fürs Erinnerungsfoto um den Hals – um sie danach wieder abzunehmen und die baldige Nachlieferung fest zu versprechen. Nur die Zweit- und Drittplatzierten durften ihre Silber- bzw. Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen. Bemerkenswert: Alle zwei Gmünder…

Weiterlesen

Masterteam des Gmünder Schwimmverein holte bei den Deutschen Meisterschaften in Karlsruhe neunmal Edelmetall. 

 

Bei den Deutschen Mastersmeisterschaften auf der 50-Meter-Bahn des Fächerbades in Karlsruhe war am vergangenen Wochenende das siebenköpfige Seniorenteam des Schwimmvereins Gmünd mit neun Podestplätzen überaus erfolgreich. Dabei gab es sogar zwei Meistertitel zu feiern – Roland Aubele holte in der Alterklasse 75 über 50 Meter Brust ebenso eine Goldmedaille wie das Männer-Quartett Dr. Thomas Arnold, Winfried Hofele, Roland Aubele und Prof. Dr. Marcus Plehn in der 4 x 50 Meter Freistilstaffel der Altersklasse 280+. Außerdem gewannen die Gmünder noch zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen.

 

Die große und erfreuliche Überraschung aus Gmünder Sicht: Nach langer Zeit ging wieder ein…

Weiterlesen

Anlässlich des 14. Günter-Behnert-Gedächtnisschwimmen in Gaildorf starteten vom Schwimmverein Gmünd (SVG) 27 weibliche und 15 männliche Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2011 bis 2003 sowie zwei Masterschwimmer. Über 180 Einzelstarts und zwei Staffelstarts waren für die Teilnahme im Mineralbreibad Gaildorf am Kieselberg geplant. Doch nach 16 Kategorien musste der Wettkampf - wie bereits im Vorjahr - witterungsbedingt abgebrochen werden, da aufgrund eines Gewitters der Aufenthalt im Wasser untersagt werden musste. Die noch fehlenden sechs Disziplinen konnten nicht mehr gewertet werden und so war der Wettkampf bereits nach fünf Stunden zu Ende. Die Ausbeute der Starter kann sich trotzdem durchaus sehen lassen: 17 Gold-, 18 Silber- und 8 Bronzemedaillen sind das Ergebnis des erfolgreichen…

Weiterlesen

Die Masters (Senioren) des Schwimmvereins Gmünd sahnten bei den Württembergischen Kurzbahnmeisterschaften am vergangenen Sonntag im Leonberger Hallenbad kräftig ab. Bei 51 Starts der vier Gmünder Damen und elf Männer gab es 44 Podestplatzierungen, davon allein 27 Titelgewinne, elf zweite und sechs dritte Ränge. Bemerkenswert: Alle Gmünder Teilnehmer holten mindestens eine Goldmedaille.

 

Das lag an der Dominanz des SVG in den Staffeln. Über 4 x 50 Meter Freistil und Lagen in den Kategorien Damen, Herren und Mixed sicherte sich das Gmünder Team in verschiedenen Altersklassen nicht weniger als acht erste und jeweils einen zweiten und dritten Rang. Dabei waren mehrfach im Einsatz die Damen Eva Stich, Manuela Hieber, Claudia Strnad und Romina Proenza sowie die Herren Roland Wendel, Klaus…

Weiterlesen

Selbst aktiver Schwimmer, Erfolgstrainer von der ersten Aktivenmannschaft, von Gmünder Schwimmlegenden und von jungen Nachwuchswasserratten, Funktionär auf Vereins- und Verbandsebene, sehr erfolgreicher Masterschwimmer und Gmünder Sportpionier im Jahr 2002 – beim Weihnachtsschwimmfest wurde die "Institution" des Schwimmvereins offiziell und in aller Form „in den Ruhestand" versetzt. Der Grund: Roland Aubele feiert an diesem Freitag seinen 75. Geburtstag. „In diesem Alter muss man nicht mehr mehrmals pro Woche am Beckenrand stehen, wenngleich die Arbeit mit den Kindern mir immer noch unheimlich Spaß macht", sagt der Jubilar. Er will jetzt künftig mehr Zeit haben, um seiner Frau Ilse in Haus und Garten zur Hand zu gehen und um für die beiden Kinder und vor allem für die mittlerweile sechs…

Weiterlesen

Bei den Deutschen Kurzbahn-Mastersmeisterschaften im renovierten Stadionbad in Hannover sicherten sich die Gmünder Seniorenschwimmer fünf Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen. Überragend war dabei in der Altersklasse 75 Roland Aubele, der gleich in drei Einzeldisziplinen Deutscher Meister wurde – über 100 Meter Lagen in 1.32,70 Minuten, über 50 Meter Freistil in 33,49 Sekunden und im Mehrkampf (100 m Lagen und alle vier 50 m-Strecken). Mit 3594 Punkten ließ der Gmünder aus Waldstetten mit über 500 Zählern Vorsprung den Lindauer Alfred Seeger klar hinter sich. Zudem stand Aubele über 50 Meter Brust in 42,70 Sekunden und über 50 Meter Schmetterling in starken 38,09 Sekunden als Dritter auf dem Podest.

Und schließlich hatte Roland Aubele auch wesentlichen Anteil daran, dass die 4 x…

Weiterlesen

Gmünder Schwimmquartett „spielt“ in der Fernsehsendung „Erich und Schmitte – Entscheidend is am Beckenrand“ mit, die am Montag in 3sat ausgestrahlt wurde.

Wer die Sendung am Montagabend auf 3sat verpasst hat, sollte sie sich in der Mediathek des Fernsehsenders (verfügbar bis 26. November) unbedingt anschauen: „Erich und Schmitte – Entscheidend is am Beckenrand“ heißt der außergewöhnliche Dokumentarfilm, der die beiden Seniorenschwimmer Erich Liesner (86) und Hans-Jürgen Schmidt (68) aus Essen porträtiert.

Die Geschichte könnte so oder ähnlich auch auf die Masters der Schwimmvereins Gmünd übertragen werden. Und so tauchen, bestimmt nicht nur zufällig, in einer Sequenz des Films auch vier Gmünder Seniorenschwimmer auf.

Es war der 22. Juni 2014, deutsche Meisterschaften in Hannover:…

Weiterlesen
Oops, an error occurred! Code: 2020052616060915383f4b

Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950